Martigny

Französisches Flair: Marktplatz von Martigny

Französisches Flair: Marktplatz von Martigny

Römerstädtchen mit französischem Flair

Das uralte Städtchen liegt zwischen Reben und Wäldern im Rhoneknie. Dass bereits die Römer die strategische Bedeutung des Ortes im Schnittpunkt wichtiger Straßen und Pässe erkannten, davon zeugt der gallo-römische Merkur-Tempel, dessen Fundamente erst 1976 entdeckt wurden. Heute zeigt dort das Musée Gallo.Romain die wichtigsten archäologischen Funde der Gegend. Sehenswert ist auch das Bernardiner-Museum, das sich den legendären Rettungshunden vom Großen St. Bernard widmet.

Nach Oben