Innsbruck

Vor dem Karwendelgebirge: Innsbruck mit Annasäule

Vor dem Karwendelgebirge: Innsbruck mit Annasäule

Einzige Großstadt in den Alpen

Die Landeshauptstadt von Tirol liegt im breiten, west-östlich verlaufenden Inntal am Schnittpunkt der Verkehrswege von Deutschland nach Italien und der Schweiz nach Wien. Die einzige Großstadt in den Alpen hat einen mittelalterlichen Kern mit engen, verwinkelten Gassen und spätgotischen Häusern mit vielen verzierten Erkern, von denen das Goldene Dacherl nur der bekannteste ist. Rund um die Stadt ragen hinter den Mittelgebirgswiesen alpine Berggipfel auf, im Norden das Karwendelgebirge und im Südosten die Lanser Köpfe und das Skigebiet des Patscherkofels, auf den auch im Sommer eine Seilbahn führt.



Sehenswürdigkeiten Innsbruck


Garmisch Partenkirchen

Malerische Bauernhäuser im Schatten der Zugspitze

Der Ort geht auf die römische Reisestation „Partanum“ an der Via Claudia zurück. 1361 würde er zum Markt erhoben und Rastort an der Handelstraße von Augsburg nach Italien. Besonders im Ortsteil Garmisch liegen idyllische Bauernhäuser. Südwestlich liegt die Zugspitze, mit 2.964 m höchster Berg Deutschlands, auf die eine Bergbahn von Garmisch aus fährt. 15 Kilometer nördlich liegt Ettal mit seiner berühmten Benediktinerabtei von 1330.

Nach Oben