Seebensee in Tirol
Seebensee in Tirol Bild
Karte

 

Mittelalterliche Kaufmannsrouten: von Salzburg nach Verona

Salzburg – Julische Alpen – Verona – Bozen – Neuschwanstein

13 Tage – 1.196,00 EUR p.P. im DZ*

Zwei einzigartige Städte und dazwischen eine Märchenlandschaft. Auf alten Routen erkundet die Reise erst Friaul und die Julischen Alpen und danach die Wunderwelt der Dolomiten.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Salzburg

Anreise

Anreise mit dem eigenen Wagen

Nach Salzburg604 km | 6 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Villa nahe der Altstadt2 Nächte | Bed & Breakfast

Wenige Gehminuten von Salzburgs Altstadt entfernt liegt die zu einem Boutique-Hotel umgebaute Villa aus dem 19. Jahrhundert. Die Besitzer sind durch ein exklusives Gourmetrestaurant in Salzburg bekannt und bürgen auch hier für Individualität, Stil und guten Service. Das Frühstücksbuffet ist reichhaltig und empfehlenswert.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 6: Idrija

Von Salzburg nach Spodnja298 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Landpalais bei Spodnja3 Nächte | Bed & Breakfast

Klöppelspitzen, Holzschnitzereien, eine hundertjährige Obstwiese und frisches Brot aus dem Ofen: Der Aufenthalt auf dem traditionellen Gutshof am Idrijca-Fluss gleicht einer kleinen Zeitreise in die Welt des Landadels im 19. Jahrhundert. Selbst die Küche unter der Leitung eines Spitzenkochs orientiert sich an alten Rezepten und verwendet marktfrische Produkte. Zu Hammelfleisch in Soße und Schlipfkragen werden Spitzenweine aus dem nahen Vipava Tal angeboten. Weiterlesen→

Während die unteren Räume des Herrenhauses für den Tagesaufenthalt vorgesehen sind, befinden sich die antik möblierten Zimmer im ersten Stock. Im Park befinden sich viele schattige Sitzmöglichkeiten, die zum Lesen oder Faulenzen einladen. Mountainbiking, Wandern, Reiten und Wildwassersportarten sind möglich. Gleitschirmflüge werden auf Wunsch arrangiert.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 bis 9: Verona

Von Spodnja nach Verona311 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einem Weingut bei Verona3 Nächte | Bed & Breakfast

Auf halber Strecke zwischen den Weinbaugebieten Valpolicella und Soave liegt der Hof auf einem Wein- und Olivengut, das neben landestypischen Weißweinen und Öl auch Marmeladen, Feigen und Honig produziert. Die Gästezimmer haben alle einen eigenen Eingang und bieten zum Teil einen schönen Blick über die Altstadt von Verona. Im Salon treffen sich abends die Gäste, um ein Glas Wein zu probieren. Im Sommer kann man im Schatten von Olivenbäumen dem Treiben der Innenstadt und dem Fließen der Etsch zuschauen. Frühstück wird bei dem meist milden Wetter in der Laube serviert.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 9 bis 12: Bozen

Von Verona nach Missiano165 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Schloss über Bozen3 Nächte | Bed & Breakfast

Der viereckige Turm wurde bereits 1236 von den Herren von Korb erbaut. Nach und nach wurde er von wechselnden Geschlechtern zu einem Adelswohnsitz erweitert und ist heute ein Schlosshotel im Stil der Burgenromantik inmitten der Weinberge von Eppan. Von seinem Aussichtshügel blickt man weit über die Lichter von Bozen hinweg bis zu den schneebedeckten Dolomitengipfeln. Südtiroler Volkskunst, kräftige Farben und viel Holz geben dem Interieur einen unverwechselbaren Charakter. Das Dinner auf der Aussichtsterrasse ist ein Erlebnis, zu dem auch die mediterran beeinflusste Küche und der gute Weinkeller beitragen. Etwas abseits vom Schlossbetrieb liegt der Pool, auf dessen Sonnendeck man träumen, lesen oder faulenzen kann. Den Gästen stehen zudem Hallenbad, Whirlpool, Sauna, Dampfbad, Solarium, Tennisplatz und Bibliothek zur Verfügung und es können Vespa-Ausflüge vermittelt werden.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 12 und 13: Neuschwanstein

Von Missiano nach Pfronten247 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Berghotel über Neuschwanstein1 Nacht | Bed & Breakfast

Die Schönheit der einsamen Bergspitze über dem Schloss Neuschwanstein hatte bereits König Ludwig II. erkannt: Er hatte sie für ein Bauprojekt ausgesucht, das er jedoch nicht mehr zu Ende führen konnte. Heute steht hier ein Berggasthof der besonderen Art: Jedes Zimmer wurde von der Besitzerin selber entworfen. Keines ist ein Hotelzimmer im herkömmlichen Sinn; sondern ein Unikat, das durch sein Farbenspiel und eine harmonische Gesamtkomposition besticht. Neben dem Berghotel steht noch die Ruine von Ludwigs letztem Projekt, in deren Mauern der Geist des exzentrischen Königs eher zu spüren ist als im von Touristen überlaufenen, in der Ferne sichtbaren Neuschwanstein. Zudem hat man eine phänomenale Sicht auf die Berg- und Seelandschaft des Allgäus. Reisende, die den schmalen Bergweg zum Gipfel wagen, werden königlich belohnt. Weiterlesen→


Sehenswertes vor Ort:


Von Pfronten524 km | 6 Stunden

Sehenswertes unterwegs:


Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt):

1.196,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Mai–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Stefanie Maier
Tel.: +49 (0)2268 9098-18

Martin Bach
Tel.: +49 (0)2268 9098-15

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben