Durch die Julischen Alpen

Lienz – Friaul – Aquileia – Idrija – Ljubljana- Bleder See – Berchtesgaden

15 Tage – 1.570,00 EUR p.P. im DZ*

Bis heute gehören die Grenzgebirge zwischen Österreich, Slowenien und Friaul zu den unbekanntesten Regionen der Alpen. Zu Unrecht: Die Julischen Alpen sind zwar nicht hoch, aber eindrucksvoll. Im Tal locken herrliche Seen, römische Städte und ein paar Hotels, die man noch als Geheimtipp bezeichnen kann.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Lienz

Nach Lienz681 km | 8 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Wellness-Hotel bei Lienz2 Nächte | Halbpension

Das 4-Sterne-Hotel liegt ganz allein und wildromantisch am Tristacher See, wenige Kilometer südlich von Lienz. Die Lienzer Dolomiten sind ebenso gut zu erreichen wie das nördlich gelegene Großglockner Massiv. Trotz seiner 42 hochwertig eingerichteten Zimmer erinnert es eher an ein persönlich geführtes Hotel als an einen großen Betrieb. Die Bilder sind sorgfältig ausgesucht; selbst im Hallenschwimmbad gibt es ein Wandgemälde. Die Gesellschaftsräume sind hell und luftig, besonders der Wintergarten direkt über dem See. Das Gourmet-Restaurant wurde mehrfach ausgezeichnet. Spezialitäten sind Forelle, Zander und Hecht aus dem See. Im Sommer kann man im See baden. Mehrere Wanderwege führen am Hotel vorbei.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Friaul

Von Lienz nach Cividale del Friuli156 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einem Weingut bei Cividale2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Weingut in den Bergen, ein paar Minuten außerhalb von Cividale, hat nur wenige, aber besonders liebevoll eingerichtete Zimmer. Beim Empfang mit Wein und Schinken stellt sich die Chefin des Hauses vor, die eine aufmerksame Gastgeberin ist. Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten findet man in Cividale und in den anderen Orten der Umgebung. Sonntags sind viele Geschäfte offen und dafür montags geschlossen. Nach Grado an der Adria oder in die Habsburgerstadt Triest fährt man weniger als eine Stunde. Auf dem Gut wird ein reichhaltiges Frühstück mit Prosciutto, selbst gemachten Marmeladen und frischen Säften serviert. Wer sich abends auf der Terrasse selbst verpflegen möchte, bekommt Teller und Besteck. Wein und Wasser kann man sich im Weinkeller selbst nehmen.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 bis 7: Friaul

Von Cividale del Friuli nach Strassoldo32 km | 34 Minuten

Zu Gast in einer alten Reismühle in Strassoldo2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Castello ist seit über tausend Jahren im Familienbesitz der Grafen Strassoldo. Es liegt in einem mittelalterlichen Weiler, umgeben von einem Jahrhunderte alten Park. Zum Burgkomplex gehören das ehemalige Pförtnerhaus, die Kirche St. Nikolaus, ein Turm, die Ställe und Getreidespeicher. Hinter beeindruckenden Eisentoren befindet sich auf der einen Seite der ehemalige Obstgarten, auf der anderen der Hauptgarten mit wunderschönen Blumen und alten Bäumen. Die historische Reismühle, deren Rad sich noch dreht, wenn der Fluss genug Wasser führt, wurde vor einigen Jahren restauriert. Hier gibt es vier Gästezimmer mit hölzernen Fußböden, handverzierten Möbeln und modernen Bädern. Bei schönem Wetter wird das Frühstück im Garten serviert. 

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 7 bis 9: Idrija

Von Strassoldo nach Spodnja97 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Landpalais bei Spodnja2 Nächte | Bed & Breakfast

Klöppelspitzen, Holzschnitzereien, eine hundertjährige Obstwiese und frisches Brot aus dem Ofen: Der Aufenthalt auf dem traditionellen Gutshof am Idrijca-Fluss gleicht einer kleinen Zeitreise in die Welt des Landadels im 19. Jahrhundert. Selbst die Küche unter der Leitung eines Spitzenkochs orientiert sich an alten Rezepten und verwendet marktfrische Produkte. Zu Hammelfleisch in Soße und Schlipfkragen werden Spitzenweine aus dem nahen Vipava Tal angeboten. Weiterlesen→

Während die unteren Räume des Herrenhauses für den Tagesaufenthalt vorgesehen sind, befinden sich die antik möblierten Zimmer im ersten Stock. Im Park befinden sich viele schattige Sitzmöglichkeiten, die zum Lesen oder Faulenzen einladen. Mountainbiking, Wandern, Reiten und Wildwassersportarten sind möglich. Gleitschirmflüge werden auf Wunsch arrangiert.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 9 bis 11: Ljubljana

Von Spodnja nach Ljubljana63 km | 1 Stunde 30 Minuten

Zu Gast in einem Boutique-Hotel in Ljubljana2 Nächte | Bed & Breakfast

Das hübsche Hotel liegt umgeben von einem schönen Garten mitten in der Altstadt von Ljubljana. Die Zimmer sind in modernem Design gemütlich eingerichtet und bieten vieles für einen angenehmen Aufenthalt: flauschige Bettdecken, kuschelige Bademäntel und Fußbodenheizung im Bad. Im ältesten Teil des Gebäudes befindet sich die Lounge, von der man Blick auf den berühmten Herkulesbrunnen hat. Am Morgen wird hier das Frühstück serviert, am Tag ist es ein Platz, der zum Verweilen einlädt. Restaurants für das Abendessen sind fußläufig erreichbar. 

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 11 bis 13: Bled

Von Ljubljana nach Bled73 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem alten Pfarrhaus in Bled2 Nächte | Bed & Breakfast

Gleich neben der Martinskirche und nur 500 Meter vom See entfernt liegt das ehemalige Pfarrhaus, das heute ein kleines Vier-Sterne-Hotel beherbergt. Die Möblierung der Zimmer ist eher schnörkellos, die Bäder sind modern, aber alte Stilelemente, wie die aufgearbeiteten Deckenbalken sind erhalten geblieben. Zum Frühstück gibt es Gebäck, Joghurt und frisches Obst. Die Umgebung kann man sehr gut zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Fahrräder werden an der Rezeption ausgeliehen. Zur Burg Bled sind es nur 350 Meter. 

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 13 bis 15: Nationalpark Berchtesgaden

Von Bled nach Schönau am Königssee232 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Wellnesshotel in Berchtesgaden2 Nächte | Bed & Breakfast

Es gibt viele extravagante 4-Sterne Hotels im Alpenraum. Alle von ihnen versuchen, sich gegenseitig in der Architektur, Umgebung und Einrichtungen zu übertreffen. Dieses Wellnesshotel ist alles andere als gewöhnlich. Es thront 613 Meter über dem Meeresspiegel und bietet ein gemütliches Ambiente mit atemberaubender Aussicht auf die umliegenden Berchtesgadener Alpen. Die entspannte und fröhliche Atmosphäre macht es zu einem zweiten Zuhause. Nach einem langen Tag in den Bergen können Gäste im großzügigen Poolbereich entspannen.

Sehenswertes vor Ort:


Von Schönau am Königssee576 km | 7 Stunden

Sehenswertes unterwegs:


Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt):

1.570,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Stefanie Maier
Tel.: +49 (0)2268 9098-18

Martin Bach
Tel.: +49 (0)2268 9098-15

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben