Hamilton Island

Alle Arten von Wassersport: Hamilton Island

Alle Arten von Wassersport: Hamilton Island

Tropische Insel am Great Barrier Reef

Das Whitsunday Archipel besteht aus 74 Inseln. Auf acht von ihnen gibt es Hotels und Insel-Resorts, unter anderem auf Hamilton Island. Die Insel hat eine Länge von fünf Kilometern und ist drei Kilometer breit. Obwohl Hamilton Island sich zu einem der größten Luxus-Reiseziele im Great Barrier Reef entwickelt hat, fügen sich die Resorts und der inseleigene Flughafen relativ harmonisch in die tropische Umwelt ein. Immer noch sind mehr als 80 Prozent der Insel unbewohnt und in ihrem Urzustand belassen – alles unter der Kontrolle des Great Barrier Reef Marine Park. Auf der Insel steht eine kleine Kirche. Im Hamilton Island and Fauna Park gibt es Koalas, Kängurus und Emus zu sehen. Viele Arten von Wassersport sind möglich, darunter Segeln, Schnorcheln, Tauchen und Wasserski.



Sehenswürdigkeiten Hamilton Island


Airlie Beach

Tor zu den Whitsunday Islands

Der kleine Urlaubsort liegt an der Subtropical Coast des Bundesstaats Queensland auf derselben Breite wie Tahiti – ein idealer Ausgangspunkt zu den Whitsunday Islands und dem weißen Whitehaven Beach. In der Stadt mit knapp 3.000 Einwohnern gibt es mehr als 300 Anbieter, die von Tauchgängen bis zur Inselexkursionenen alle erdenklichen Aktivitäten anbieten. Wegen der Quallen ist zu Baden jedoch ein Neopren-Anzug erforderlich. Wer ohne Anzug baden will, kann den großen Pool am Strand benutzen.

Nach Oben