Uluru (Ayers Rock)
Uluru (Ayers Rock)Bild
Karte

 

Pulsierende Küsten, erhabenes Outback

28 Tage | ab 4.349,00 EUR p.P. im DZ*

Die Australien-Reise beginnt im Osten mit der Erkundung der Küste zwischen Brisbane und Sydney. In der Mitte der Tour steht der Ayers Rock, Symbol für das weite, erhabene Outback. Den letzten Abschnitt bildet die Südküste. Dort fährt man von Melbourne nach Adelaide .


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Brisbane

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS Australia
Fahrzeug: Avis Gruppe F Holden SV6 o. ä. (FWAR)
Tarif: F3 Full Size Wagon All incl. ab Flughafenstation
Station: Brisbane Airport

Zu Gast in einem Queenslander Cottage2 Nächte | Bed & Breakfast

Das denkmalgeschützte Queenslander Cottage von 1886 wirkt von außen traditionell und ein bisschen unauffällig. Im Kontrast dazu steht das Interieur: schickes, modernes Design, das sich bewusst in Spannung mit der traditionellen Bauweise begibt. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über alle Annehmlichkeiten, wenn auch grundrissbedingt kleiner als bei neueren Bauten. Zum kontinentalen Frühstück gibt es neben Tee, Kaffee und Cookies auch die aktuelle Tageszeitung. Cafés, Restaurants, Galerien, Chinatown und das CBD erreicht man in ein paar Minuten zu Fuß.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Byron Bay

Von Brisbane nach Byron Bay170 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

In einem Gästehaus bei Byron Bay2 Nächte | Ohne Verpflegung

Das moderne Gästehaus liegt auf einem 20.000 Quadratmeter großen Grundstück im Regenwald, fünf Minuten von Byron Bay entfernt. Die vier Gästesuiten sind individuell und geschmackvoll eingerichtet und haben eine eigene Terrasse. Die große Küche, eine Lounge und eine Terrasse mit Blick in den Garten stehen allen Gästen offen. Im tropischen Garten lockt ein Pool vor der Kulisse des Regenwaldes – ein idealer Ort, um sich abzukühlen, ein Buch zu lesen oder einen Cocktail zu genießen. Direkt gegenüber des Hauses befinden sich der Byron Bay Golf Course und ein Spa, den beeindruckenden Tallows Beach erreicht man zu Fuß in zehn Minuten. 

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 bis 7: Port Macquarie

Von Byron Bay nach Port Macquarie398 km | 5 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Beachport B&B2 Nächte | Bed & Breakfast

Das B&B liegt ideal in einem Garten gegenüber vom Sea Acres Nature Reserve, einem Café und fünf Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Zum Strand ist es ein kurzer Spaziergang auf einem Holzsteg durch den Regenwald. Die Zimmer haben einen eigenen Eingang und eine Terrasse. Das Kontinentale Frühstück gibt es in einem Korb mit frischen Zutaten aufs Zimmer.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 7 bis 9: Pokolbin

Von Port Macquarie nach Pokolbin290 km – 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Cottage bei Pokolbin2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Unterkunft bietet Selbstverpfleger-Cottages und Gästezimmer an und stehen auf einem ruhigen, 10 Hektar großen Grundstück im Hunter-Wine-Land. Neben zwei Schlafzimmern und einem Bad haben die Cottages eine voll eingerichtete Küche und eine separate Essecke. Die Zimmer im Gästehaus verfügen über eine Kitchnette mit Mikrowelle. Bei beiden Unterbringungsarten bekommt man ein Frühstückskörbchen bereitsgestellt. Von der Terrasse mit Barbeque Grill kann man in der Dämmerung Känguruhs sehen. Ellie, der Labrador, freut sich, wenn er auf einem Spaziergang durch die benachbarten Weinberge mitgenommen wird. Restaurants, Weinkeller, Probierstuben, Parks und Golfplätze sind in der Nähe.

Pokolbin

Sehenswertes vor Ort:

Hunter Valley
Das Tal bei Sydney ist neben dem in Barossa Valley eines der berühmtesten und ältesten Weinbaugebiete Australiens. Einen besonderen Ruf genießen die Weine aus der Sémillon-Traube. Bei den Rotweinen dominiert der Shiraz. In den fruchtbaren Ebenen des Lower Hunter Valley wurden bereits 1823 die ersten Weingärten angelegt. Heute sind hier über 70 Weingüter zu Hause. Cessnock und sein Nachbarort Pokolbin bilden das Zentrum des Weinbaugebietes. Besonders zur Lese im Februar und März ist das Hunter Valley ein beliebtes Ausflugsziel. Weinproben in den Weinkellereien, die fast täglich geöffnet sind, Ballonfahrten und Spaziergänge mit weiten Blicken über die Weingärten des Tales gehören zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten im Hunter Valley.

E

Tag 9 bis 11: Leura

Von Pokolbin nach Leura239 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Western Sydney Parklands
Das Naherholungsgebiet für die Stadtbewohner von Sydney liegt 50 Kilometer westlich und umfasst heute über 5.000 Hektar Buschland. Hier trifft man Jogger und Radfahrer, spielende Kinder und Hunde, die nicht an der Leine geführt werden müssen. Vogelkundler halten nach Papageien und Kakadus Ausschau. Hier finden Volksfeste statt wie das Parklands Food Fest im September oder das Festival „for dogs and their humans“ im April.

Zu Gast in einem alten Herrenhaus2 Nächte | Bed & Breakfast

Das ehemalige Herrenhaus liegt am Ortsrand von Leura, im Herzen der Blue Mountains, und ist umgeben von einem weiten Garten, der mit seinem alten Baumbestand einem Park gleicht. Die Unterkunft verfügt über drei elegant eingerichtete Gästezimmer mit Gartenblick und hat einen eigenen Tennisplatz auf dem Grundstück. Auf der Veranda des Hauses kann man wunderbar die Ruhe der Umgebung genießen und die frische Luft der Blue Mountains einatmen. Die Gastgeber, Fiona und Aaron, helfen ihren Gästen gerne bei der Auswahl eines guten Restaurants in der Nähe.

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 11 bis 14: Sydney

Von Leura nach Sydney117 km | 2 Stunden

Mietwagenabgabe
Station: Sydney Downtown

Zu Gast in einem Boutique-Hotel3 Nächte | Bed & Breakfast

Das kleine, elegante Hotel wurde 1892 als Wohnsitz für ein Mitglied des Parlaments von New South Wales von einem damals führenden Architekten erbaut. Das Hotel zeichnet sich durch hohe Räume, bunte Fenster und die vielseitige Dekoration aus. Es liegt im historischen Stadtteil Potts Point – nur ungefähr 20 Gehminuten vom Botanischen Garten und dem Opernhaus entfernt. Die zwölf individuell eingerichteten Gästezimmer des Hauses verteilen sich auf drei Etagen. Das kontinentale Frühstück wird in einem hellen Speiseraum serviert. Gästen steht ein gemütlicher Aufenthaltsraum mit Bibliothek und Internet zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. Einen Stadtplan, Restaurantempfehlungen und Tipps für Tagesaktivitäten gibt es an der Rezeption.

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 14 bis 16: Ayers Rock Resort

Nach Ayers Rock

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars
Fahrzeug: Mietwagen Sunnycars
Tarif: Sunnycars (Stand: 19.12.2018): HC – Toyota Camry /AC/A/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD
Station: Ayers Rock APT

Zu Gast im Sails in the Desert Hotel2 Nächte | Bed & Breakfast

Sails in the Desert ist ein modernes Hotel zwischen blühenden Büschen und Eukalyptusbäumen. Bei Sonnenuntergang kann man den Lauten der Wüste lauschen. Die höchsten Gebäude sind nicht höher als die umliegenden Sanddünen, sodass sich der Komplex sehr gut in die Landschaft einpasst. Unter den weißen Segeln, die den Pool säumen, kann man wunderbar entspannen. Das Hotel verfügt über einen Schalter, an dem man Tagesausflüge buchen kann, eine Kunstgalerie, einen Minigolfplatz, verschiedene Restaurants und eine Bar.

Sehenswertes vor Ort:


H

Tag 16 bis 19: Melbourne

Mietwagenabgabe
Station: Ayers Rock Airport

Nach Melbourne

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS Australia
Fahrzeug: Avis Gruppe F Holden SV6 o. ä. (FWAR)
Tarif: F3 Full Size Wagon All incl. ab Flughafenstation
Station: Melbourne Airport

Zu Gast in einer Stadtvilla in Williamstown3 Nächte | Bed & Breakfast

Die historische Stadtvilla liegt im trendigen Vorort Williamstown gegenüber dem Jachthafen. Garten und Haus merkt man die Liebe der Besitzerin zu ihrem Anwesen an, das 1862 von einem Kapitän als Familienresidenz erbaut und 1880 großzügig erweitert wurde. Später diente es eine Zeit lang als Nonnenkonvent und danach als Bordell. Der Stuck und die originalen Glasfenster sind bei der gründlichen Restaurierung 2008 und der Umwandlung in ein Gästehaus erhalten geblieben. Die Frühstücksküche mit vielen Help-Yourself-Arrangements ist für die Gäste zugänglich. Nach langer Autofahrt wird man es genießen, abends zu Fuß zum Dinner gehen zu können. Geschäfte, Theater, Museen und Kunstmärkte sind in der Umgebung. Der Badestrand von Williamstown ist ca. einen Kilometer entfernt. Die Innenstadt (CBD) von Melbourne erreicht man in 15 Minuten bequem per Fähre, Zug, Bus oder Auto.

Sehenswertes vor Ort:


I

Tag 19 und 20: Apollo Bay

Von Melbourne nach Apollo Bay185 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Geelong
Die Hafenstadt mit 160.000 Einwohnern liegt am westlichen Ende der Port-Phillip-Bucht, rund 75 Kilometer südwestlich von Melbourne. Das Stadtzentrum liegt zwischen der Bucht und dem Barwon River. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt sind der Botanische Garten und das National Wool Museum. Das in einem alten Wollspeicher untergebrachte Museum erklärt die Bedeutung der Wolle in der Geschichte der Stadt. Daneben ist Geelong Ausgangspunkt zur Küste und den Stränden im westlichen Victoria.

Zu Gast in einem Studio bei Apollo Bay1 Nacht | Bed & Breakfast

Die Studios und Villen liegen oberhalb von Skenes Creek und der Great Ocean Road in den Otways und blicken über die Apollo Bay. Chris, ein gebürtiger Grieche aus Saloniki, lebt seit über 40 Jahren hier und betreibt in erster Linie ein beliebtes Restaurant, in dem er mediterrane Küche aus frischen Produkten serviert. Die Unterkünfte sind nur wenige Schritte vom Restaurant entfernt, stilvoll und modern eingerichtet und zur Selbstversorgung ausgestattet. Durch die deckenhohen Fenster und vom Balkon hat man einen unverstellten Blick auf Cape Patton bis zur Bass Strait. Der Tag startet mit einem kontinentalen à-la-carte-Frühstück im Restaurant.

Sehenswertes vor Ort:


J

Tag 20 und 21: Port Fairy

Von Apollo Bay nach Port Fairy196 km | 3 Stunden

Zu Gast in einem B&B in Port Fairy1 Nacht | Bed & Breakfast

Das B&B liegt im Herzen von Port Fairy am Moyne River und überblickt den Fischereihafen und die Marina. Die großzügig geschnittene und in einem modernen, gemütlichen Stil eingerichtete Unterkunft bietet ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und zwei Terrassen, eine davon mit direktem Zugang zu den Bootsanlegern. Morgens wird ein kontinentales Frühstück serviert, das man mit Blick auf die vorbeifahrenden Schiffe auf der Terrasse genießen kann. Die langen Strände und der Hafen laden zu Spaziergängen entlang des Wassers ein, man kann den Leuchtturm auf Griffiths Island besuchen oder in eines der Cafés und Restaurants im Ort einkehren. Weiterlesen→



Sehenswertes vor Ort:


K

Tag 21 bis 23: Dunkeld

Von Port Fairy nach Dunkeld99 km | 1 Stunde 30 Minuten

Zu Gast in einer Ecolodge am Nationalpark2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Lodge war die erste in Victoria, die von Ecotourism Australia die Bestnote für naturnahes Wohnen erhalten hat. Die vier für Selbstversorger eingerichteten, komfortablen Häuser fügen sich harmonisch in den Busch ein, der zu einem Naturreservat am Rande des Grampians National Park gehört. Frühstückszutaten werden in der Küche bereitgestellt und können im lichtdurchfluteten Wohnbereich oder draußen auf der Terrasse eingenommen werden. Harry und Iwona sind freundliche Gastgeber und können viel über die einheimischen Orchideen und Tiere in der Umgebung erzählen. Wer nicht selber kochen möchte, findet das ausgezeichnete Restaurant „Royal Mail“ im ca. sechs Kilometer entfernten Ort Dunkeld. 

Sehenswertes vor Ort:


L

Tag 23 und 24: Limestone Coast

Von Dunkeld nach Robe350 km – 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in der alten Bezirksresidenz von Robe1 Nacht | Bed & Breakfast

Das Anwesen wurde 1847 als erstes Haus am Ort gebaut und diente als Residenz der Bezirksregierung. Sandstein, hohe Decken und breite Dielenbretter aus (heute unbezahlbarem) Urwaldholz tragen zum Charme des Hauses bei. Die vier gemütlichen Apartments mit voll eingerichteter Küche und offenem Kamin sind mit seltenem Mobiliar aus früher australischer Produktion eingerichtet. Restaurants, Galerien und der Strand sind in der Nähe und zu Fuß erreichbar. Der Lake Butler und die Klippen der Kalksteinküste laden zu Spaziergängen ein. Die Unterkunft ist auch für Selbstverpfleger und die, die viel Privatsphäre suchen, gut geeignet. Die Besitzer wohnen zwar woanders, können aber zu jeder Zeit telefonisch erreicht werden, Andrew ist im Nu mit dem Fahrrad zur Stelle. Die Frühstückszutaten werden im Apartment bereitgestellt.

Sehenswertes vor Ort:


M

Tag 24 bis 26: Island Beach

Von Robe nach Island Beach408 km | 6 Stunden 30 Minuten (inkl. Fährüberfahrt)

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem B&B auf Kangaroo Island2 Nächte | Halbpension

Das B&B, das Pierre und Branka seit etwa zehn Jahren betreiben, liegt am Island Beach auf Kangaroo Island, wo der Busch auf den Ozean trifft. Modern eingerichtet und ausgestattet fügt es sich durch seine zurückhaltende Architektur gut in die Landschaft ein und bietet Panoramablicke auf Landschaft und Meer. Die Gastgeber sind selber viel gereist, geben gerne Tipps rund um den Aufenthalt und gehen auf Wünsche ihrer Gäste ein. Das Zimmer ist in einem wohnlichen Stil mit Sitzecke eingerichtet und hat eine überdachte Terrasse sowie einen separaten Eingang. Morgens werden Gäste mit einem frisch zubereiteten Frühstück verwöhnt. Die Umgebung und der Strand laden zu Spaziergängen ein, bei denen man die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt bestaunen kann – wer möchte, kann Pierre auch beim Füttern der Pelikane zuschauen. 

Sehenswertes vor Ort:


Tag 25: Island Beach

AusflugWildlife Tour (ganztägig)

Die Tour wird von Kangaroo Island Wilderness Tours organisiert und führt zu abgelegenen Stellen der Insel, die nicht mit dem Mietwagen angefahren werden dürfen. Ziel sind unter anderem die Little Sahara, wie man die großen Sanddünen im Inselinneren nennt, Snellings Beach, ein einsamer Strand mit schönem Blick über die Küste, das glasklare Meer und der Lathami Conservation Park, wo es seltene Kakadus, Ameisenigel und verschiedene Arten von Wallabies zu sehen gibt. Ein geschulter Guide nimmt maximal sechs Gäste in einem Allradwagen in die Wildnis mit. Eine private Tour ist auch möglich. Für ein Mittagessen unterwegs wird gesorgt.
Sie werden an der Unterkunft abgeholt. Wer für den nächsten Tag einen Leihwagen gebucht hat, wird nach der Tour zum Flughafen gebracht und bekommt dort den Wagen ausgehändigt und fährt damit zur Unterkunft zurück. Der nächste Tag steht zur eigenen Gestaltung frei und kann so ganz in Ruhe von der Unterkunft aus gestartet werden. Weiterlesen→


N

Tag 26 bis 28: North Adelaide

Von Island Beach nach North Adelaide131 km | 3 Stunden 30 Minuten (inkl. Fährüberfahrt)

Die Fähre wird von der Reederei Sealink betrieben und legt in Penneshaw ab.

Zu Gast in der ehemaligen Feuerwache in Adelaide2 Nächte | Bed & Breakfast

Die einstige Feuerwache aus dem Jahr 1866 bietet den außergewöhnlichen Rahmen für drei modern und individuell eingerichtete Suiten und Apartments in North Adelaide. In einer Suite steht ein originaler Feuerwehrtruck aus dem Jahr 1942, eine andere ist in italienischem, antiken Design gehalten; ein Apartment mit großem Balkon erstreckt sich über die gesamte zweite Etage. Morgens wird auf Wunsch ein Frühstück serviert. Zahlreiche Restaurants, Cafés und Shops sind fußläufig erreichbar, die nahe gelegenen Parks laden zu Spaziergängen ein. 



Sehenswertes vor Ort:


Tag 28: North Adelaide

Mietwagenabgabe
Station: Adelaide Airport


Zusatzleistungen

Visum Australien
Das Visum für Australien wurde durch Umfulana besorgt, eine Kopie liegt Ihren Reiseunterlagen bei.
Umfulana Klimabeitrag
Bei einer Flugreise von Deutschland nach Neuseeland und zurück fallen pro Person durchschnittlich 16.000 kg (!) CO2 an. Um einen Teil dieser Emissionen zu kompensieren, beteiligen wir uns an der neuseeländischen Aktion „Trees for Travellers“.
Für jeden Reisenden kaufen wir einen einheimischen Baum, der auf einer großen Plantage bei Kaikoura gepflanzt wird.

Näheres unter www.umfulana.de/klimabeitrag


Fahrzeuge

Vermieter: AVIS Australia
Gruppe F: Full Size Wagon

Ausstattung: Automatik, ABS, Klimaanlage, Zentralverriegelung, Servolenkung, Fahrer-Beifahrer-Seitenairbag, Tempomat,  Radio/CD/MP3-Player, Bluetooth
Vermieter: Sunny Cars
Tarif: Sunnycars (Stand: 19.12.2018): HC - Toyota Camry /AC/A/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 4.349,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
März–Mai, Aug.–Dez.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Elke Metternich & Sylvia Mandlmeier

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben