Wave Rock
Wave Rock Bild
Karte

 

Australiens leerer Südwesten

Perth – Hyden – Esperance – Bremer Bay – Pemberton – Margaret River

17 Tage – 2.039,00 EUR p.P. im DZ*

Für die Rundreise braucht man einen Allradwagen. Sie führt ins menschenleere Outback, zu einsamen Stränden, in undurchdringliche Urwälder und schließlich in die Weingegend von Margret River, deren Spitzenweine weltweit immer mehr Beachtung finden.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Perth

Zu Gast in einem B&B bei Como2 Nächte | Bed & Breakfast

Obwohl das exklusive Gästehaus erst seit 2008 besteht, hat es schon mehrere Preise gewonnen. Das liegt am Gesamteindruck, der sich aus vielen Einzelheiten zusammensetzt. Hervorzuheben ist vor allem die aufrichtige Gastfreundschaft von Helen und Don, die ihre Gäste mit vielen Details verwöhnen – vom Begrüßungstrunk bis zu den Bademänteln auf den Zimmern. Das Frühstück ist selbst für australische Verhältnisse reichlich und die Lage in einem grünen Vorort von Perth ideal.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 und 4: Wave Rock

Mietwagenannahme
Vermieter: HERTZ Australia
Fahrzeug: Toyota RAV (Allrad) o.ä. (EFAR)
Tarif: Standard
Station: Perth Downtown

Von Perth nach Hyden341 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Motel am Wave Rock1 Nacht

Das 3-Sterne-Motel befindet sich in unmittelbarer Nähe des berühmten Wave Rock. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. Für das leibliche Wohl sorgen bis zu drei Restaurants. Nach anstrengenden Besichtigungstouren, wie sie vom Motel angeboten werden, kann man im Billabong Pool oder bei einer Runde Pool Billard entspannen und die Eindrücke des Tages Revue passieren lassen.
(Mangels Alternativen müssen wir hier auf ein Motel zurückgreifen.)

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 4 bis 6: Esperance

Von Hyden nach Esperance385 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem B&B bei Esperance2 Nächte | Bed & Breakfast

Umgeben von typisch australischem Farm- und Buschland liegt das Haus von Fran & Brendan auf einem 4 Hektar großen Grundstück am Rande eines Naturschutzgebietes. Über Holzstege kann man das Feuchtgebiet des Lake Warden erreichen, der für seine Flora und Fauna bekannt ist. Das B&B hat 3 Gästezimmer und eine Gästewohnzimmer, in dem es eine Fernseh-, DVD-, Video- und Stereoanlage gibt. Die hilfsbereiten Gastgeber bieten einem bei der Ankunft Kaffee und Kekse an, abends kann man mit ihnen bei einem Glas Portwein die Planung für den nächsten Tag besprechen. Vom Haus hat man weite Blicke auf das umliegende Naturschutzgebiet und das Meer am Horizont. Das Ortszentrum von Esperance ist in nur 5 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 6 bis 9: Fitzgerald River National Park

Von Esperance nach Bremer Bay382 km | 4 Stunden 30 Minuten

Zu Gast in einem Wilderness Camp im Nationalpark3 Nächte | Halbpension

Das rustikale Camp liegt mitten im Fitzgerald River National Park auf einem 17 Hektar (ca. 34 Fußballfelder) großen Areal, wobei gut die Hälfte unberührter Busch ist. Das Camp ist nur über eine 45 km lange zum Teil noch Staubpiste zu erreichen und somit haben wir für unsere Umfulana Gäste neben Frühstück auch das Abendessen bereits vorreserviert. Vor einigen Jahren haben Carsten und Karin – zwei deutsche Emigranten – das Areal samt dem Farmgebäude von 1858 gekauft, das heute das Haupthaus des Camps ist. Gäste werden in einfach eingerichteten Einheiten mit eigenem Bad untergebracht, welche neben dem historischen Gebäude liegen. Wer in die Wildnis und den Busch eintauchen möchte und mit wenig Komfort zufrieden ist, findet hier eine ideale Basis. Küste, Strände (manche nur mit 4WD erreichbar), Busch, Walbeobachtungen (Juli-Ende Oktober), Spaziergänge und reichlich Natur stehen im Vordergrund.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 9 bis 11: Albany

Von Bremer Bay nach Albany, Western Australia189 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem ‚Hideaway‘ bei Albany2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Architektenhaus liegt auf einer Anhöhe mit Weitblick bis zu den Bergen am Horizont, und ist auf seine besondere Lage im Busch abgestimmt. Die Eingriffe in die unberührte Landschaft wurden auf ein Minimum reduziert. Alle drei Zimmer haben wandgroße Panoramafenster und ein eigenes, uneinsehbares Aussichtsdeck – ideal für Vogelfreunde, Hochzeitsreisende und alle, die Wildnis und Natur erleben möchten. Das kontinentale Frühstück wird in einem Korb auf dem Zimmer serviert. Zur Lounge, die allen Gäste zur Verfügung steht, gehört eine kleine, voll ausgestatte Küche. Auf der Terrasse steht ein Whirl-Pool.

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 11 bis 13: Pemberton

Von Albany, Western Australia nach Pemberton241 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge in Pemberton2 Nächte | Bed & Breakfast

Die kleine Lodge mit angeschlossenem Motel liegt in einem großen Garten, der von Wäldern mit riesigen Karri-Bäumen und mehreren Seen umgeben ist. Viele Vogelarten sind in diesem Biotop heimisch. Im historischen Hauptgebäude befinden sich die Nichtraucher-Gästezimmer im Kolonialstil, die alle einen eigenen Eingang über eine Veranda haben. Frühstück wird auf der Terrasse serviert. In Pemberton gibt es eine Auswahl an Restaurants, die teilweise zu Fuß zu erreichen sind.

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 13 bis 15: Margaret River

Von Pemberton nach Margaret River148 km | 2 Stunden

Zu Gast in einem Naturhaus am Margaret River2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Lodge liegt in einem großzügigen Garten, nicht weit vom Ufer des Margaret Rivers. Zum Strand sind es nur wenige Minuten, und an einem ruhigen Tag hört man nicht nur die Wasserfälle, sondern auch das Rauschen des Meeres. Einheimische Bäume und Pflanzen ziehen Kängurus an, die sich im Garten zu Hause fühlen. Es ist das Innere des Hauses, das den Besucher beeindruckt: die schlichte Eleganz der vier Gästeräume, die unterschiedliche Themen rund um den Margret River aufnehmen: Wald, Weinberg, Wildblume und Ozean. Jedes der Zimmer hat einen eigenen Spa für zwei Personen. Sabina, die Gastgeberin, stellt ein Kontinentales Frühstück bereit.

Sehenswertes vor Ort:


H

Tag 15 bis 17: Perth

Von Margaret River nach Fremantle269 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

In einem Gästehaus in Fremantle2 Nächte | Bed & Breakfast

Das mediterran anmutende Gästehaus liegt im Zentrum von Fremantle nicht weit vom Hafen und Strand entfernt. Die alte Mühle von 1862 wurde 1993 komplett renoviert und wiederspiegelt den alten Charme. Die vier Gästezimmer verfügen über Klimaanlage, Deckenventilatoren, Tee-/Kaffeezubeitungsmöglichkeiten und haben einen eigenen Balkon, die zum Teil auf den begrünten Innenhof blicken. Das Café in dem das Frühstück eingenommen wird und eine Weinbar ist direkt ums Eck; gute Restaurants sind zu Fuß zu erreichen.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 17: Perth

Mietwagenabgabe
Station: Perth Airport


Zusatzleistungen

Visum Australien
Das Visum für Australien wurde durch Umfulana besorgt, eine Kopie liegt Ihren Reiseunterlagen bei.
Umfulana Klimabeitrag
Bei einer Flugreise von Deutschland nach Neuseeland und zurück fallen pro Person durchschnittlich 16.000 kg (!) CO2 an. Um einen Teil dieser Emissionen zu kompensieren, beteiligen wir uns an der neuseeländischen Aktion „Trees for Travellers“.
Für jeden Reisenden kaufen wir einen einheimischen Baum, der auf einer großen Plantage bei Kaikoura gepflanzt wird. Eine E-Card mit Registriernummer und GPS-Daten „seines Baumes“ wird Ihnen zugesandt, außerdem ein Foto mit der gepflanzten Baumart.

Näheres unter www.umfulana.de/klimabeitrag-oz


Fahrzeug

Vermieter: HERTZ Australia
Gruppe: V
Typ: Toyota RAV (Allrad)
Ausstattung:
5-türig, Klimaanlage, Servolenkung, Radio/Kassette, Automatik

Ihre Selbstbeteiligung für diesen Wagen: AUD4.400 (ADE) + AUD4.400(SVA)

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

2.039,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Aug.–April

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Elke Metternich & Sylvia Mandlmeier

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben