Flinders Ranges: Gebirgszug in Südaustralien
Flinders Ranges: Gebirgszug in Südaustralien Bild
Karte

 

Nationalsparks und pulsierende Städte: Australiens Süden

Melbourne – Great Ocean Road – Barossa – Flinders Range – Adelaide – Sydney

21 Tage – 3.379,00 EUR p.P. im DZ*

Wer Australien kennenlernen will, sollte sich auf die Region um Sydney, Adelaide und Melbourne konzentrieren. Auf der Great Ocean Road geht es dann zu aufregenden Städten, zu Nationalparks und in anmutige Weinlandschaften. Ein selten besuchtes Highlight ist das majestätische Flinders Range im südlichen Outback.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 4: Melbourne

TransferAirport – Captain's Retreat

Zu Gast in einer Stadtvilla in Williamstown3 Nächte | Bed & Breakfast

Die historische Stadtvilla liegt im trendigen Vorort Williamstown gegenüber dem Jachthafen. Garten und Haus merkt man die Liebe der Besitzerin zu ihrem Anwesen an, das 1862 von einem Kapitän als Familienresidenz erbaut und 1880 großzügig erweitert wurde. Später diente es eine Zeit lang als Nonnenkonvent und danach als Bordell. Der Stuck und die originalen Glasfenster sind bei der gründlichen Restaurierung 2008 und der Umwandlung in ein Gästehaus erhalten geblieben. Die Frühstücksküche mit vielen Help-Yourself-Arrangements ist für die Gäste zugänglich. Nach langer Autofahrt wird man es genießen, abends zu Fuß zum Dinner gehen zu können. Geschäfte, Theater, Museen und Kunstmärkte sind in der Umgebung. Der Badestrand von Williamstown ist ca. einen Kilometer entfernt. Die Innenstadt (CBD) von Melbourne erreicht man in 15 Minuten bequem per Fähre, Zug, Bus oder Auto.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 4 bis 6: Apollo Bay

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars
Fahrzeug: Mietwagen Sunnycars
Tarif: Sunnycars (Stand: 28.06.2016): DS – Hyundai ix35 SUV /AC/A/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD
Station: Melbourne APT

Von Melbourne nach Apollo Bay205 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast im Captain's at the Bay2 Nächte | Bed & Breakfast

Diese Unterkunft eignet sich wunderbar für Paare, die im Herzen von Apollo Bay Ruhe und Komfort genießen wollen. Die 15 Zimmer der kleinen modernen Hotelanlage sind individuell gestaltet und geschmackvoll eingerichtet und haben einen separaten Eingang. Das reichhaltige Frühstück wird in einem Raum serviert, dessen warme Atmosphäre an ein kleines Restaurant erinnert. Auf Wunsch gibt es hier auch Abendessen. Ansonsten sind die Restaurants, Läden, das Informationszentrum und der Strand des Ortes in nur wenigen Gehminuten zu erreichen.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 und 7: Port Fairy

Von Apollo Bay nach Port Fairy176 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer ländlichen Villa bei Port Fairy1 Nacht | Bed & Breakfast

Umgeben von einem großen Garten liegt das Gästehaus in ländlicher Umgebung, 10 Minuten außerhalb von Port Fairy – nicht weit von Killarney Beach, einem Strand, der nach dem Abendessen oder Frühstück zu einem Spaziergang einlädt. Im Tower Hill State Game Reserve, das auch in der Nähe liegt, kann man – mit etwas Glück – Kängurus und andere Tiere beobachten. Der Golfplatz von Port Fairy und der Ort Warrnambool sind ebenfalls gut von der Unterkunft aus zu erreichen. Gästen steht ein Aufenthaltsraum und eine geschützte Terrasse zum Ausspannen zur Verfügung; ferner hat man die Möglichkeit seine Wäsche waschen zu lassen.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 7 bis 9: Grampians

Von Port Fairy nach Dunkeld95 km | 1 Stunde 30 Minuten

Zu Gast in einer Ecolodge am Nationalpark2 Nächte

Die Lodge war die erste in Victoria, die von Ecotourism Australia die Bestnote für naturnahes Wohnen erhalten hat. Die vier für Selbstversorger eingerichteten, komfortablen Häuser fügen sich harmonisch in den Busch ein, der zu einem Naturreservat am Rande des Grampians National Park gehört. Frühstückszutaten werden in der Küche bereitgestellt und können im lichtdurchfluteten Wohnbereich oder draußen auf der Terrasse eingenommen werden. Harry und Iwona sind freundliche Gastgeber und können viel über die einheimischen Orchideen und Tiere in der Umgebung erzählen. Wer nicht selber kochen möchte, findet das ausgezeichnete Restaurant „Royal Mail“ im ca. sechs Kilometer entfernten Ort Dunkeld. 

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 9 bis 11: Limestone Coast

Von Dunkeld nach Robe350 km – 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem B&B in Robe2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Unterkunft besitzt nur vier Zimmer und ist gut ausgestattet. Sie liegt in Robe, einem malerischen Ort an der Limestone Coast. Die Besitzer, Carolyn und Andrew, kennen sich sehr gut in South Australia aus und geben wertvolle Tipps.

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 11 bis 13: Barossa Valley

Von Robe nach Tanunda370 km – 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem B&B bei Tanunda2 Nächte | Bed & Breakfast

Das großzügige Haus im gepflegten Garten ist eines der wenigen privat geführten Gästehäuser im Barossa Tal. Sophia und Leo, die Gastgeber, legen Wert auf persönliche Betreuung, kompetente Beratung, was Weinproben und Weingüter angeht, und echte australische Gastfreundschaft. Die drei Zimmer sind großzügig und gegen Hitze und Kälte ausgerüstet.

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 13 bis 15: Flinders Ranges

Von Tanunda nach Hawker365 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einer Schaffarm am Flinders Range2 Nächte | Bed & Breakfast

Die mehrfach ausgezeichnete Unterkunft liegt 430 Kilometer nördlich von Adelaide und 30 Kilometer nördlich von Hawker, vor den Toren zum Flinders Range National Park. Auf dem 12.000 Hektar großen privaten Gelände, das zum Teil immer noch als Schaffarm genutzt wird, kann man auf Wanderwegen die große Vielfalt des einheimischen Buschs erkunden – zu Fuß oder per Mountainbike, das man vor Ort ausleihen kann. Angeboten werden auch Allrad-Touren zu Felszeichnungen der Aboriginees sowie Rundflüge. Gäste werden in freistehenden Einheiten mit eigener Küche untergebracht. Von der privaten Veranda blickt man über den Wilpena Pound auf die umliegenden Berge und kann nachts den sensationellen Sternenhimmel der südlichen Hemisphere genießen. Wer nicht selbst kochen oder grillen möchte, kann im rustikalen Woolshed Restaurant, einem ehemaligen Werkzeugschuppen für die Schafschur, alle Mahlzeiten bestellen. Ein Swimmingpool sorgt für wohltuende Abkühlung.

Sehenswertes vor Ort:


H

Tag 15 und 16: Adelaide

Von Hawker nach Adelaide429 km | 5 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Hotel in Adelaide1 Nacht

Das moderne 4-Sterne-Hotel ist in der Nähe des Geschäftszentrums, am sogenannten East End des Central Business Districts gelegen. Einkaufsmöglichkeiten (Rundle Mall) und Restaurants gibt es in direkter Nachbarschaft. Die 120 Zimmer des Hotels, das 2004 eröffnet wurde, sind geschmackvoll eingerichtet. Ein Hotelrestaurant und ein Fitnessraum sowie Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Vom schönen Dachgarten des Hotels reicht der Blick bis zu den Adelaide Hills. Der Botanische Garten, der berühmte Central Market und weitere Sehenswürdigkeiten kann man zu Fuß oder per Bus erreichen. Der Flughafen liegt zehn Kilometer vom Hotel entfernt, die Taxifahrt dauert ca. 15 Minuten. Transfers und andere Aktivitäten können an der Rezeption vorgebucht werden.

Sehenswertes vor Ort:


I

Tag 16 bis 18: Kangaroo Island

Mietwagenabgabe
Station: Adelaide Airport

FlugAdelaide – Kangaroo Island (Kingscote)

Dauer: 0:35 h

Gourmet-TourTaste of Kangaroo Island Tour

ganztägig, Beginn und Ende an der Unterkunft oder am Flughafen

Die Rundtour auf Kangaroo Island führt zu verschiedenen Farmen, Köchen und Winzern. Bei Fergusons Lobster erhält man einen Einblick in die Seafood Farm und kann natürlich auch Hummer und Krabben probieren. Von dort geht es weiter zu einer Schafsfarm, wo verschiedene Sorten Käse und Joghurt serviert werden. Danach Richtung American River zur Austernfarm Kangaroo Island Shellfish wo man zu Mittag unter anderem frische Austern kosten kann. Nebenbei zeigt der Führer noch ein paar verborgene und besonders schöne Stellen, so dass man einen guten Überblick über die Geografie der Insel erhält. Den krönenden Abschluss bildet ein Besuch bei Dudley Wines – nicht nur wegen der erstklassigen Rotweine sondern auch wegen der grandiosen Aussicht übers Meer.

Weiterlesen→

Mietwagenannahme
Vermieter: Kangaroo Island Wilderness Tours
Fahrzeug: Standard (Group std)
Tarif: Standard
Station: Kingscote Airport

Zu Gast in einem Landhaus auf Kangaroo Island2 Nächte | Halbpension

Das Landhaus liegt auf einem Hügel mit großartiger Sicht übers Meer und an guten Tagen bis zum Festland. Naturnahes Wohnen und hoher Komfort stehen in erfreulichem Einklang. Da nicht mehr als 18 Gäste beherbergt werden können, sind persönlicher Service und eine ungestörte Privatsphäre möglich. Bis zum Meer wird das Gästehaus von Buschland umgeben, aus dem am Morgen das Zwitschern der einheimischen Vögel zu hören ist. Das Restaurant steht ausschließlich den Übernachtungsgästen zur Verfügung und serviert exzellenten Fisch und Meeresfrüchte mit frischen Zutaten und lokalen Weinen. Die Gastgeber, Chris und Roz, sind gute Kenner der Insel und empfehlen Touren durch die Parks, zu Wracks oder Bushwalking Tours, wenn diese nicht bereits über Umfulana vorgebucht wurden.
Auf Wunsch kann eine geführte Abend-Tour zur Tierbeobachtung in der Dunkelheit über Umfulana mitgebucht werden. Weiterlesen→

Sehenswertes vor Ort:


J

Tag 18 bis 21: Sydney

Mietwagenabgabe
Station: Kingscote Airport

FlugKangaroo Island (Kingscote) – Adelaide

Dauer: 0:35 h

Der Flug wurde via Kangaroo Island Wilderness Tours gebucht und von der Airline Regional Express durchgeführt.

Sydney

Flug nach Sydney

Die Inlandflüge sind von unserer Seite nur im Preis enthalten, wenn diese auch mit den genauen Daten im Flugplan (wird unter den Leistungen ausgewiesen) enthalten sind!

Zu Gast im Medusa3 Nächte

Was das Costes für Paris ist und das Mercer für New York, ist das Medusa für Sydney; 18 Zimmer und fünf Suiten beherbergt das moderne Boutique-Hotel, das von einem der besten Innenarchitekten Australiens, Scot Weston, eingerichtet wurde. In der Planung hat er alle Elemente, die zu einem klassischen Hotel gehören, überprüft und gegebenenfalls verändert oder weggelassen. Herausgekommen ist ein faszinierendes Objekt, für das er viele Auszeichnungen gewonnen hat. Neben dem Konzept, das sich konsequent am Wohlergehen des Gastes orientiert, besticht auch die Lage: Darlinghurst ist ein trendiges Viertel aus Alt und Neu mit vielen Cafés und Restaurants. Zur Oper und zum Hafen sind es ca. 20 Fußminuten.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 21: Sydney

Sydney

Abflug von Sydney Airport


Zusatzleistungen

Visum Australien
Das Visum für Australien wurde durch Umfulana besorgt, eine Kopie liegt Ihren Reiseunterlagen bei.
Umfulana Klimabeitrag
Bei einer Flugreise von Deutschland nach Neuseeland und zurück fallen pro Person durchschnittlich 16.000 kg (!) CO2 an. Um einen Teil dieser Emissionen zu kompensieren, beteiligen wir uns an der neuseeländischen Aktion „Trees for Travellers“.
Für jeden Reisenden kaufen wir einen einheimischen Baum, der auf einer großen Plantage bei Kaikoura gepflanzt wird. Eine E-Card mit Registriernummer und GPS-Daten „seines Baumes“ wird Ihnen zugesandt, außerdem ein Foto mit der gepflanzten Baumart.

Näheres unter www.umfulana.de/klimabeitrag-oz


Fahrzeuge

Vermieter: Sunny Cars
Tarif: Sunnycars (Stand: 28.06.2016): DS - Hyundai ix35 SUV /AC/A/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD
Vermieter: Kangaroo Island Wilderness Tours
Der Mietwagen hat keinen Allradantrieb. Bitte nur auf geteerten Wegen fahren, da der Wagen ansonsten nicht versichert ist.

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

3.379,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Sept.–Mai

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Elke Metternich & Sylvia Mandlmeier

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben