08.08.2006

Baltikumreise von Friedburg Schwarz

Lieber Herr Bach,
grundsätzlich hat uns die Reise gut gefallen. Wir fanden es sehr angenehm, uns umzuschauen, ohne den Druck im Rücken zu haben, sich nach einer Unterkunft umschauen zu müssen.
Ganz besonders waren wir natürlich von Pädaste und Kalvi Manor angetan. In Riga hat offenbar der Hotelbesitzer gewechselt – also keine zurückgekehrte Lettin mehr. Vielleicht ein Tipp für Tallinn - schauen sie sich einmal das Hotel "The Three Sisters" an, es liegt offenbar etwas ruhiger als unser Hotel und ist trotzdem nicht weit vom Rathausplatz entfernt.
Uns hätten auch 2 Nächte in Tallin gereicht , dafür wären wir lieber 3 in Riga geblieben, hätten wie geplant am 2. Tag das Auto bekommen, und uns noch Rundale angeschaut. Bei der jetzigen Planung war es nicht möglich, denn es liegt 70 km von Riga entfernt und auf den Straßen gibt es eine Unzahl an Baustellen.
Planen Sie dies auch bei der Stundenangabe für die Entfernungen von einem zum anderen Ort ein. Die Strecke von Kalvi nach Tartu und dann weiter nach Valga ist mehr oder weniger eine einzige Baustelle.

Ich denke, dass wir, wenn wir unsre Reise nach Südafrika in Angiff nehmen, wieder auf Sie zukommen werden, denn es ist uns schon angenehmer individuell zu reisen.

Viele Grüße
F.Schwarz



Nach Oben