30.08.2006

Baltikumreise von Sascha Burger

Sehr geehrter Herr Garstka,

vielen Dank nochmal für die perfekt geplante Reise ins Baltikum!
Wir waren sehr zufrieden mit der Reiseroute und den Unterkünften.
Das Wetter hat bestimmt ebenfalls eine Rolle gespielt, da wir bis zu 26°C hatten, mit viel Sonnenschein und blauem Himmel.
Überall wurden wir freundlich begrüßt und die Buffetts am Morgen waren immer ausreichend und lecker.
Das Schloss Kalvi war mit Abstand der Höhepunkt der Unterkünfte.
In Riga wären wir gerne einen Tag länger geblieben und dafür einen Tag weniger in Tallinn, da uns Riga besser gefallen hat.
Ein kleines Negativerlebnis hatten wir ausgerechnet bei der letzten Übernachtung in Diklu Pils. Im Reiserouten-Bericht schreiben Sie, daß das Personal "freundlich und für baltische Verhältnisse ungewöhnlich professionell" sei. Dies können wir leider nicht bestätigen, da uns ein junger Mann etwas lustlos beim Einchecken begrüßt hat. Beim Frühstück war das Buffett noch gar nicht aufgebaut, obwohl wir unsere gewünschte Frühstückszeit angeben mußten. Das Personal wußte also, wann wir frühstücken wollen.
Aber außer das Besteck und einem Teller war im ganzen Saal kein Krümel. Zu allem Entsetzen war am Abend noch eine geschlossene "trinkfeste" Gesellschaft zu Gast. Wir konnten kein Auge zumachen, da bis morgens um 05:30 Uhr Lärm war. Die Krönung war ein Mann, der mit seinem Akkordeon durch die Hotelflure zog. Wir riefen immer wieder mal bei der Rezeption an, welche 24h besetzt sein müßte, aber keiner machte Anstalten, um den Hörer abzunehmen. Dieses Hotel würde ich aus Ihrer Route streichen, wenn ich Sie wäre.
Aber bis auf dieses Erlebnis waren wir vom Land und den Leuten begeistert. Natürlich auch von Ihrem Reiseunternehmen. Wir werden siocherlich bei unserer nächsten Reise auf Ihr Unternehmen zurück kommen.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Schwarzwald
Sascha Burger



Nach Oben