11.10.2006

Baltikumreise von Hartmut Albers

Hallo Herr Garstka,

gerne berichten wir Ihnen über unsere Reise ins Baltikum (Estland und Lettland).

Die Reise war gut organisiert. Alle Hotels erwarteten unsere Ankunft und der Mietwagen stand pünktlich bereit.

Bei den Unterkünften erlebten wir Höhen und Tiefen: besonders gut gefallen hat uns das Country Hotel auf Muhu. Die Anlage ist sehr schön gelegen und der Service und die entspannte Atmosphäre waren toll. Schloss Kalvi war aufgrund seines imposanten Äußeren, aber auch wegen der guten Innenausstattung und dem Service das Highlight unter den Unterkünften. Aber auch Hotel Gutenbergs in Riga und das Gutsherrenhaus Diklu Pils haben überzeugt.

Weniger überzeugt waren wir vom Hotel in Riga. Die Lage direkt am Meer sorgt zwar für einen schönen Sonnenuntergang, ansonsten hat der moderne Bau jedoch eher den Charme einer Jugendherberge versprüht. Zudem ließ der Service zu Wünschen übrig. Eine große Enttäuschung erlebten wir im Hotel Ainavas in Riga. Das Hotel war sowohl in Ihren Unterlagen, als auch in unserem Reiseführer als das vielleicht beste Hotel Rigas beschrieben. Unser Zimmer entpuppte sich jedoch als kleines, dunkles Zimmer, das in keinster Weise den Beschreibungen und dem Preis entsprach.

Das Erkunden Estlands und Lettlands mit dem Mietwagen ist völlig unproblematisch und aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens sehr entspannt. Landschaftlich sind die beiden Länder nicht unbedingt spektakulär. So kann es schon mal passieren, dass man einen als sehenswert beschriebenen Wasserfall sucht und dann nach etlichen Kilometern nur zu einer kleinen Staustufe gelangt.
Die langen Ostseestrände machen jedoch einiges wett. Die zahlreichen Nationalparks sind gut erschlossen. Wanderungen, Kanu-Touren oder andere Aktivitäten sind jederzeit möglich. Die Hauptstädte Riga und Tallinn haben uns gut gefallen, auch wenn in Riga der neu gewonnene Reichtum teilweise übertrieben zur Schau gestellt wird. Eine Stadtführung in beiden Städten können wir empfehlen.

Rückblickend betrachtet hatten wir einen schönen Urlaub.



Nach Oben