Estland: Rundreise für Genießer

Tallinn – Pärnau – Muhu

9 Tage – 1.552,00 EUR p.P. im DZ*

Die Rundreise führt zu den schönsten Unterkünften in Estland. Im gotischen Patrizierhaus zu Tallinn haben bereits Gildemeister, Burgherren und Bürgermeister gewohnt. In Pärnau residiert man im Barockhaus des königlichen Postmeisters, Johann Frost. Am Schluss steht der ehemalige Herrenhof derer von Buxhoeveden, den viele für den schönsten Ort im Baltikum halten.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 4: Tallinn

Zu Gast im originellen Patrizierhaus3 Nächte | Bed & Breakfast

Seit 1362 stehen in der Pikk-Straße, der Hauptstraße des gotischen Tallinn, drei prächtige Patrizierhäuser, die von drei rivalisierenden Kaufmannsfamilien gebaut wurden und im Laufe der Jahrhunderte viele Besitzer haben: Gildemeister, Burgherren oder Bürgermeister der Stadt haben hier gewohnt. Die drei benachbarten Häuser wurden 2003 zu einem 5-Sterne-Hotel zusammengefasst, das in Tallinn seinesgleichen sucht, was Stil, Komfort und Originalität angeht. Die 23 Zimmer sind großzügig und und in ihrem Grundriss von der mittelalterlichen Struktur des Hauses bestimmt. Das Hotel-Restaurant gehört zu den besten der Stadt, was Küche, Keller und Ambiente angeht.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 4 bis 6: Pärnu

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars GmbH
Vermieter: Keddy by Europcar
Fahrzeug: Toyota Auris o.ä. (CDMR)
Station: Tallin (City Office)

Von Tallinn nach Pärnu130 km | 2 Stunden 30 Minuten

Zu Gast in einem Boutique-Hotel in Pärnu2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Boutique-Hotel in der Altstadt von Pärnu befindet sich in dem Haus, das der Kaufmann und königliche Postmeister Joachim Frost im Jahr 1705 erbaute. Nach sorgfältiger Restaurierung – im Zuge derer stilgerecht und sinnvoll modernisiert wurde – erstrahlt es heute nahezu in altem Glanz, was dem Hotel eine Nominierung für die World Luxury Hotel Awards 2017 eingebracht hat. Das Interieur ist vorwiegend in Pastelltönen gehalten, wodurch die zahlreichen Holzelemente und -dekore aus der einstigen Epoche besonders gut zur Geltung kommen. Die 14 Zimmer und Suiten bieten viel Platz und sind individuell eingerichtet. Je nach Lage blickt man durch die meist großen Fenster auf den Innenhof oder die Altstadt. Einige Zimmer haben auch eine eigene Terrasse oder einen Balkon. In den Sommermonaten nutzen Gäste gerne den Innenhof, um in Ruhe bei einem Glas Wein den Tag ausklingen zu lassen – im Winter lädt hierzu die Lobby mit offenem Kamin ein. Im Haus befinden sich zudem ein Restaurant und ein Wellnessbereich. Das Hotel liegt fußläufig zum Wallgraben von Pärnu (Vallikäär), zum Endla Theater und zur Rüütli tänav, der Fußgängerzone mit Geschäften und Restaurants.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 bis 9: Muhu

Von Pärnu nach Muhu82 km | 3 Stunden 30 Minuten (inkl. Fährüberfahrt)

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Country Hotel auf Muhu3 Nächte | Bed & Breakfast

Der ehemalige Gutsherrenhof auf der Insel Muhu vor Saaremaa ist sicher das beste Country Hotel im Baltikum. Das Anwesen, das 1566 im Besitz der Familie von Knorr war, wurde in der Blütezeit des baltischen Adels zwischen 1870 und 1890 in seiner heutigen Gestalt von Baron von Buxhoeveden erbaut, der kaiserlicher Jagdmeister am Hof von Zar Nikolaus war. Nach seiner Ermordung durch Revolutionäre im Jahr 1919 floh die Familie nach Brandenburg. Weiterlesen→

Nach einer wechselvollen Geschichte des Niedergangs wurde Pädaste liebevoll und auf sorgfältigste Art restauriert und zu einem exquisiten Hotel umgestaltet, das heute zu der Gruppe der Small Luxury Hotels of the World gehört. Fernab von der Straße nach Saaremaa grenzt das Grundstück an die Ostsee. Das Restaurant wurde 2010 und 2011 als bestes Restaurant in Estland ausgezeichnet.


Sehenswertes vor Ort:


Tag 9: Tallinn

Von Muhu nach Tallinn144 km | 4 Stunden (inkl. Fährüberfahrt)

Sehenswertes unterwegs:

Mietwagenabgabe
Station: Tallinn Flughafen (Desk at Airport)


Zusatzleistungen

Umfulana Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter:  www.umfulana.de/klimabeitrag-eu


Fahrzeug

Anbieter: Sunny Cars GmbH
Vermieter: Keddy by Europcar
Fahrzeug: Toyota Auris o.ä. (CDMR)

Eigenschaften: 4 Türen, Klimaanlage
Geeignet für: 4 Erwachsene, 3 große Koffer

Tarif:
  • ohne Selbstbeteiligung
  • Tankregelung: Rückgabe wie Übernahme. Sie geben das Auto mit der gleichen Menge Benzin zurück, mit der Sie es erhalten haben.

Zusätzliche Kosten vor Ort:
  • Einweggebühren auf Anfrage

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

1.552,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Mai–Sept.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Barbara Harbecke
Tel.: +49 (0)2268 9098-272

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben