Wo Europa ins wilde Meer versinkt

Wo sind die schottischen Highlands am schönsten? Natürlich auf der Eilean a‘ Cheò, der „Insel des Nebels“. Nebel muss man schon mögen auf der Isle of Skye. Und wenn er sich lichtet, gibt es viel zu entdecken: verlassene Dörfer, Gespensterburgen und Whisky-Destillerien; dazu eine Natur, die in ihrer menschenleeren Erhabenheit kaum zu beschreiben ist. Weiterlesen „Wo Europa ins wilde Meer versinkt“