Newsletter Dezember 2018: Frohe Weihnachten




Liebe Leser,

2018 feierte Umfulana sein 20-jähriges Jubiläum, weshalb viele unserer Gespräche mit Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern in diesem Jahr über das tagesübliche Geschäft hinausgingen. Es ist gut, ab und zu mal das große Ganze in den Blick zu nehmen. 

Dabei ist eines deutlich geworden: Für viele sind wir mehr als nur ein Nischenanbieter in einem unüberschaubar riesigen touristischen Markt. Reisende erzählten uns von Begegnungen unterwegs, die ebenso unverhofft wie eindrucksvoll waren. Gastgeber berichteten uns von Umfulana-Gästen, mit denen sie immer noch im Briefwechsel stehen, und die sie demnächst besuchen wollen. Unsere Mitarbeiterinnen erhielten Danksagungen, die uns angerührt haben.

Vielleicht kann man das große Ganze, das in diesem Jahr in Umrissen erkennbar wurde, so auf den Punkt bringen: Durch Umfulana ist ein Netz von Freundschaften entstanden, das sich über den ganzen Erdball spannt. Das war die wichtigste Botschaft, die wir aus allen Gesprächen herausgehört haben. Daneben gab es auch Schilderungen von dramatischen Landschaften, eindrucksvollen Tiererlebnissen und kulturellen Highlights. Doch es schien, dass die Erlebnisse von Gastfreundschaft auf Umfulana-Reisen alles andere überstrahlt hätten.

Für die Zukunft haben wir uns vorgenommen, dies noch stärker in den Mittelpunkt zu rücken. Gastfreundschaft ist eine elementare Form der Menschlichkeit. Umfulana soll – neben allem anderen – ein weltweites Netz der Gastfreundschaft sein. 

Ein kleiner Ausschnitt aus unserer Welt der Gastfreundschaft soll auch in diesem Newsletter sichtbar werden, in dem wir ein paar neue Reisebeispiele für verschiedene Länder vorstellen. Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.