Gaborone

Bürgerin von Gaborone: Privatdetektivin Precious Ramotswe

Bürgerin von Gaborone: Privatdetektivin Precious Ramotswe

Hauptstadt Botswanas mit afrikanischem Flair

Die Hauptstadt Botswanas liegt ganz im Süden und ist zugleich Grenzstadt zu Südafrika. Mit 250.000 Einwohnern ist sie auch die größte des Landes. Sie liegt auf 1.000 Metern Höhe auf einer Hochebene umgeben von den Kgale Hills. Die Stadt wurde 1890 von Häuptling Kgosi Gaborone gegründet. 1966 hatte sie erst knapp tausend Einwohner. Das Wachstum begann erst, als der Regierungssitz vom südafrikanischen Mafikeng nach Gaborone verlegt wurde. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört das National Museum mit einer Art Gallery. Dort werden völkerkundliche und archäologische Exponate Botswanas gezeigt sowie Werke zeitgenössischer Künstler. 

Wer nach Gaborone fährt, sollte unbedingt einen Krimi von Alexander McCall Smith mitbringen. Im Mittelpunkt steht die fiktive erste Privatdetektivin Botswanas, Mma Precious Ramotswe.

Nach Oben