Savuti Camp
Savuti CampBild
Karte

 

Botswanas aufregendste Lodges

Central Kalahari – Selinda – Linyanti – Sümpfe – Chobe National Park – Victoria Falls.

16 Tage | ab 8.749,00 EUR p.P. im DZ*

Bereits die Reiseroute liest sich wie eine Aneinanderreihung von Superlativen. Hinzu kommen Unterkünfte, die ihresgleichen suchen. Sie bieten den wahren Luxus des 21. Jahrhunderts: Wildnis, Stille und Weite. „Don't leave a footprint“ ist das Motto. Naturmaterialien statt Beton, große Gastfreundschaft statt großer Hotels – und Abenteuer statt TV und WLAN...


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 4: Ghanzi

FlugMaun to Central Kalahari

Sie fliegen mit einem einmotorigen Flugzeug in die Kalahari. Am Flugplatz werden Sie von einem Fahrer der Lodge erwartet.

Transfertransfer

von der Landebahn zur Lodge

Zu Gast in Grasslands Safari Lodge3 Nächte | Vollpension & angegebene Aktivitäten

Die Lodge am Westrand des Central Kalahari Game Reserves ist im Unterschied zu den meisten anderen Lodges in Botswana ein Familienbetrieb mit generationenlanger Tradtion. Alle Angestellten, die nicht zur Familie gehören, stammen aus dem Volk der San. Die hellhäutigen Ureinwohner des südlichen Afrika wurden von den Weißen Buschmänner genannt und als Viehdiebe verachtet und verfolgt. Andrerseits hatten die weißen Farmer großen Respekt vor ihren Überlebenstechniken in der Wüste. Sie waren Meister im Spurenlesen und wurden als solche von der südafrikanischen Armee im Angolakrieg eingesetzt. Über Jahrtausende haben sie Techniken zum Wassersuchen und Schutz vor Hitze entwickelt.  Weiterlesen→

Auf Grasslands steht die Begegnung mit der jahrtausendealten Jäger-und-Sammler-Kultur im Mittelpunkt. Gäste werden in die Kunst des Wassersuchens und Spurenlesens eingeweiht. Außerdem zeigen die San, wie ihre Vorfahren mit Pfeil und Bogen gejagt haben und wie man leckere Wurzeln findet. Pirschfahrten werden bei Tag und in der Dämmerung angeboten, um auch nachtaktive Tieren zu sehen. Wer lieber ohne Motorengeräusch die Kalahari erleben will, kann an einer Reitsafari teilnehmen.

Die Lodge liegt malerisch und sonnengeschützt unter alten Bäumen. Bis zu 16 Gäste werden in acht Chalets untergebracht. Die kleine Lounge am Versammlungsplatz bietet Schatten und ein Pool wohltuende Kühle. 

Sehenswertes vor Ort:

Central Kalahari
Der 1961 gegründetete Nationalpark diente vor allem dazu, die Jagdgründe der letzten als Jäger und Sammler lebenden San zu schützen. Wegen der zunehmenden Trockenheit und der veränderten Lebensweise der Ureinwohner gibt es heute nur noch wenige im Park, der mit über 50.000 Quadratkilometern zu den größten Naturschutzräumen der Erde gehört. Das Land ist überwiegend flach und mit Gras- und Buschland bedeckt. Viele ehemalige Flussläufe sind zu Salzpfannen versteinert, darunter das Deception Valley, das reich an Fossilien ist und sich schon vor 16.000 Jahren gebildet hat. Neben zahlreichen Antilopenarten leben Griaffen, Hyänen, Warzenschweine, Geparden und die seltenen Wildhunde im Park. Besonders beeindruckend aber sind die mächtigen Kalaharilöwen, die ein Körperlänge von bis zu zwei Metern erreichen.

B

Tag 4 bis 7: Selinda Reserve

SelindaCentral Kalahari to Selinda/Kwando

Flug ins Okavango Delta

Transfertransfer

von der Landebahn zur Lodge

Zu Gast im Selinda Camp3 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Das luxuriöse Safari-Camp liegt auf einer kleinen Anhöhe mit Blick auf eine schier endlose Landschaft aus Wasser, Inseln und Savanne. Es gibt nur neun Zelte im Camp, das maximal 18 Gäste beherbergt, so dass die Exklusivität gewahrt bleibt. Der Tagesablauf wird vom Rhythmus der Wildnis bestimmt. Morgens früh, wenn die Tiere besonders aktiv sind, wird eine Pirschfahrt im offenen Jeep angeboten. Vormittags gibt es einen üppigen Brunch; danach bleibt Zeit, sich an eines der Wasserlöcher zu setzen und den Gnus, Schakalen und Affen zuzusehen oder einfach still in die Magie der Savanne einzutauchen. Weiterlesen→

Abends wird eine weitere Fahrt angeboten, bei der man die nachtaktiven Tiere, wie z. B. Hyänen, zu Gesicht bekommt. Dinner unterm Sternenzelt ist ein unvergessliches Erlebnis.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 7 bis 10: Savuti

FlugSelinda/Kwando to Savuti Region

Transfertransfer

von der Landebahn zur Lodge

Zu Gast im Savuti Camp3 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten & Getränken

Das Camp liegt in einem kaum zugänglichen Teil der Linyanti Concession, wo bis 1890 der Savute Channel geflossen ist. Heute ist das Gewässersystem aufgrund einer tektonischen Verwerfung ausgetrocknet und hat fruchtbares Grasland hinterlassen, die Nahrungsgrundlage für Tausende von Tieren. Das Oberflächenwasser ist jedoch auf ganz wenige Stellen reduziert. In der Trockenzeit ist das Wasserloch am Camp das einzige weit und breit, wodurch sich einmalige Möglichkeiten der Tierbeobachtung auftun. Weiterlesen→

Trotz seiner Abgeschiedenheit bietet das von Wilderness Safaris betriebene Camp allen erdenklichen Komfort und passt sich dennoch seiner einzigartigen Lage harmonisch an. Von den erhöhten Holzdecks am Haupthaus hat man einen phänomenalen Blick auf das Wasserloch. Die Tagesaktivitäten konzentrieren sich auf den ausgetrockneten Gewässerarm mit seinem vielfältigen Tierleben. Pirschfahrten in der Morgen- oder Abenddämmerung werden angeboten, ebenso Fußwanderungen.

Sehenswertes vor Ort:

Savuti
Savuti liegt im Westen des Chobe Parks und gilt als eines der besten Wildbeobachtungsgebiete in Afrika. Während der Regenzeit wandern Zehntausende von Zebras und Gnus durch die Region. Wildhunde, Geparden und Leoparden, und vor allem Löwen werden ebenfalls häufig gesichtet. Über die weiten Ebenen erheben erheben sich charakteristische Inselberge. Ende der 1970iger Jahre trockneten die Savuti Sümpfe aus, weil der Savuti Channel, der Wasser vom Linyanti brachte, versiegte. Heute macht die Savuti Sektion einen trockenen und herben Eindruck. Dass sie dennoch ungewöhnlich wildreich ist, liegt an den natürlichen Pfannen, in denen sich während der Regenzeit Wasser sammelt. Manche davon sind so tief, dass sie ganzjährig Wasser behalten. Die Pisten, die Savuti erschließen, führen durch tiefen Sand und erfordern Allradantrieb und fahrerisches Geschick.

D

Tag 10 bis 13: Kasane Forest Reserve

KasaneSavuti to Kasane

Flug nach Kasane
Ca. 45 Minuten dauert der eindrucksvolle Flug bis Kasane. Er bietet die Gelegenheit, die Sumpfwildnis des Okavango Deltas, große Herden von Antilopen oder Elefanten und Giraffen von oben zu sehen.

TransferFlughafen – Elephant Valley Lodge

Ein Fahrer erwartet Sie am Flughafen und bringt Sie zu Ihrer gebuchten Lodge.

Zu Gast in der Elephant Valley Lodge3 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Chobe ist die Region mit der größten Elefantenpopulation weltweit. Ungehindert von Grenzen, schwimmen sie täglich durch den Chobe von Botswana über Zimbabwe nach Namibia und wieder zurück. Die Elephant Valley Lodge liegt an einer alten Elefantenroute im Wald von Kasane am Chobe Nationalpark. Weiterlesen→

Mittelpunkt für die 20 luxuriösen Zelte ist die strohgedeckte Boma, wo Gäste und Ranger sich an der Bar treffen. Etwas abseits auf dem naturbelassenen Gelände liegt ein Swimmingpool. Vom Hochstand aus kann man den wandernden Elefanten und anderem Wild zuschauen. Die Zelte im Schatten großer Bäume haben Einzelbetten,Toilette mit Dusche und Deckenventilatoren. Durch die Leinenwände dringen die geheimnisvollen Geräusche der Nacht.

Eine Bootsfahrt auf dem Chobe wird frühmorgens angeboten, wenn kaum andere Boote unterwegs sind. Außerdem gerät man nicht unter Zeitdruck wie abends, wenn man vor Sonnenuntergang zurück sein muss. Nachmittags findet eine Pirschfahrt im offenen Jeep in den Chobe Park statt.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 13 bis 16: Livingstone

LivingstoneTransfer – Kasane to Hotel in Livingstone

Transfer zum Hotel

Zu Gast in einer Lodge am Zambezi3 Nächte | Bed & Breakfast

Die Lodge liegt mehrere Kilometer oberhalb der Victoria-Fälle, am Ufer des mächtigen Sambesi. Das strohgedeckte Haupthaus mit Bar und Restaurant hat eine schöne Aussicht und ist der Ort, wo Gäste und Gastgeber sich zwanglos begegnen können. Weiterlesen→

Die geräumigen Gästezimmer haben alle Aussicht auf den Fluss. Fahrten im Allradwagen durch ein Wildreservat, Hubschrauberflüge über die Fälle und Bootsfahrten auf dem Sambesi werden ebenso vermittelt, wie sportliche Aktivitäten von White Water Rafting, Kanufahren bis zu Bungee-Jumping. Ein Swimmingpool ist vorhanden.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 16: Livingstone

TransferLivingstone Airport transfer – David Livingstone Lodge and spa

Sie werden von einem Fahrer zum Flughafen in Livingstone gebracht.


Zusatzleistungen

Umfulana Klimaspende
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular.


Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt):

ab 8.749,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
März–Nov.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Das Afrika Team
Tel.: +49 (0)2268 92298-61

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben