Tortuguero: Küstenregenwald und Meeresschildkröten
Reiseservice mehr ...

Tortuguero

Labyrinth von Wasserarmen: Tortuguero National Park

Labyrinth von Wasserarmen: Tortuguero National Park

Küstenregenwald und Meeresschildkröten

Der der über 300 Quadratkilometer große Nationalpark liegt an der Karibikküste, ca. 40 Kilometer von der nicaraguanischen Grenze entfernt. Er wurde zum Schutz des letzten primären Küstenregenwaldes gegründet, der die nordamerikanischen Holzfäller der 1940er Jahre überlebt hat und einst die ganze Karibikküste bedeckte. Der Park ist ein Refugium für bedrohte Tierarten wie den grünen Ara, die Seekuh, den Pfeilgiftfrosch oder den Tapir. Hauptattraktionen sind der Jaguar und die grüne Meeresschildkröte, die von Juli bis Oktober am Strand und an den Lagunen nistet. Am besten erkundet man den Park per Boot oder zu Fuß – in der Trockenzeit mit Wanderschuhen und in der Regenzeit mit Wasserstiefeln.

Umfulana-Tipps
Kanufahrt mit der deutschen Biologin Barbara Hartung am frühen Morgen, Dauer von 6 – 9 Uhr.
Von Juli bis Oktober: Nachtwanderung am Strand zur Beobachtung der Schildkröten beim Eierablegen.

Beide Touren müssen über Umfulana im Voraus gebucht werden.



Costa Rica Rundreisen Tortuguero

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern
Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Costa Rica Rundreisen anzeigen
Nach Oben