14.01.2014

Costa Ricareise von Hugo Blickensdorfer

Liebe Frau Hellack, lieb Umfulana
Vielen Dank, die Reise war perfekt organisiert!! Alle Termine und Reservationen haben bestens geklappt, ausser am letzten Tag kam der Fahrer für den Flughafen leider zu spät.
Die Reise war sehr ausgewogen mit Abenteuer und genügend Erholungspausen, wie schon bei der Planung angedacht.

Schon in Nicaragua hat alles bestens geklappt, und die Hotels waren super, insbesondere jicarolodge. Auch in Granada mit dem Zimmer mit Balkon auf den Hauptplatz war toll. Ebenso das Ausflugsprogramm in Granada. Das Morgans Rock war sehr angenehm. -> Hier wäre gut der Hinweis, dass das mind. 30 Minuten von San Juan del Sur weg ist, so dass man aufgrund der miserablen Strasse nicht schnell dort hingehen kann. Hat auch keinen Shop wo man z.B. Zahnpasta etc. kaufen könnte. Wir sahen dann San Juan del Sur noch kurz auf dem Weg an die Grenze zu Costa Rica, weil der Fahrer eine Zusatzschlaufe für uns gemacht hat. Allgemein Leute sehr sehr freundlich und engagiert!!

Die Übernahme des Autos an der Grenze klappte sehr gut.

In Costa Rica gab's viele Höhepunkte mit den großen landschaftlichen Unterschieden, mit Flora und Fauna. Besonders gefallen haben Oxygen Jungle Villas, und das Aguila de Osa Inn mit den Ausflügen zum Schnorcheln und in den Nationalpark. Auch der Aufenthalt (zum Glück 2 Tage und nicht nur 1 Übernachtung) in der Finca Rosa Blanca war toll mit dem von uns zusätzlich gebuchten Besuch der Kaffeeplantage.

Panama: Bocos del Toro resp. Punta Caracol waren für uns der Höhepunkt mit dem zusätzlich gebuchten Bootsausflug zu den Delphinen etc.. Sehr schön. In Panama City war das Hotel Country Inn dagegen ein sehr anonymer und unpersönlicher Kasten, allerdings mit sehr schönem Blick auf den Panamakanal. -> Hier wäre gut im voraus zu informieren, dass das Hotel außerhalb der City sehr isoliert ist. Braucht immer ein Taxi um in die Altstadt oder die City zu gehen. So hätten wir statt dem Ausflug ins Indianerdorf (katastrophale Strasse, lohnt sich nicht) lieber eine Stadtrundfahrt gemacht. Leider wurde uns auch nicht mitgeteilt von der örtlichen Reiseleitung, dass am Donnerstag in Panama Trauertag war und alle Läden geschlossen waren....

Also (fast) nur Begeisterung. Die guten Erfahrungen schon im Mail-Dialog mit ihnen Frau Hellack haben sich voll bestätigt, vielen Dank nochmals.

Mit freundlichem Gruss, Hugo Blickensdorfer und Claudine Marmy Blickensdorfer.



Nach Oben