Noch aktiv: Vulkan Arenal
Puerto Viejo
Faultier

Individuelle Costa Rica Rundreisen

Mit dem Auto unterwegs im Paradies

Pura Vida! Der Ausdruck ist nicht nur ein geflügeltes Wort, das in allen möglichen Zusammenhängen eingestreut wird. Übersetzt bedeutet es in etwa "pures Leben". Es ist die Lebenseinstellung der Ticos, sozusagen das Motto Costa Ricas. Ausgedrückt wird damit die Leichtigkeit, mit der die Einwohner Costa Ricas auf die Welt blicken und die im Nu alle Reisenden in ihren Bann zieht.

  • Landschaftlich zeigt sich Costa Rica als ein wahres Paradies auf Erden. Zudem zählt es als eines der artenreichsten Länder der Erde. Unter anderem sind hier Tukane, Faultiere und riesige Meeresschildkröte beheimatet. 
  • Bei einer individuellen Rundreise entdeckt man eine unglaubliche Vielfalt. Mit gebuchten Transfers oder als Selbstfahrer reist man mit dem Auto von Station zu Station, von den dichten Nebelwäldern Montverdes zu den goldenen Stränden von Puerto Viejo und Samara. 
  • Dabei hält die tropische Natur besonders für Aktivurlauber viele Unternehmungen bereit, wie beispielsweise Schnorcheln, Ziplining oder Rafting.

Sorglos buchen und reisen.
mehr ...

Empfohlene Reisen

Entstanden aus langjähriger Erfahrung
A Zentrales Hochland  B Tenorio Nationalpark  C Nebelwald von Monteverde  D Nosara  E Manuel Antonio Nationalpark  F Corcovado Nationalpark  G San José
Große Rundreise

Costa Ricas Vielfalt auf engem Raum

Hochgebirge, aktive Vulkane, tropischer Regenwald und Traumstrände: Die Reise zeigt Costa Ricas außergewöhnliche Vielfalt.
  • Dauer
    16 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 4.359,00 €
  • Beste Reisezeit
    Dezember–April
  • Von/Nach
    San José
A San José  B Pacuare  C Arenal Vulkan  D Tenorio Nationalpark  E Nosara  F Nebelwald von Monteverde  G Manuel Antonio Nationalpark  H San José
Costa Ricas Nordwesten

Vulkane, Regenwald und Badestrände

Die Rundreise setzt einen Schwerpunkt im trockenen Nordwesten, weshalb man sie auch gut während der Regenzeit machen kann.
  • Dauer
    18 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 5.329,00 €
  • Beste Reisezeit
    ganzjährig
  • Von/Nach
    San José
A Zentrales Hochland  B Tortuguero  C Puerto Viejo  D Arenal Vulkan  E Nebelwald von Monteverde  F Nosara  G San José
Zwischen Pazifik und Atlantik

Eine Reise zu zwei Ozeanen

Die 2-Wochen-Reise verbindet die Erkundung der Karibik-Küste und des Hochlands mit einem mehrtägigen Badeurlaub an einem abgelegenen Strand am Pazifik.
  • Dauer
    15 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 3.769,00 €
  • Beste Reisezeit
    Juli–Oktober
  • Von/Nach
    San José
A Zentrales Hochland  B Arenal Vulkan  C Tamarindo  D Nosara  E Nebelwald von Monteverde  F Manuel Antonio Nationalpark  G San José
Familienreisen Costa Rica für Familien

Badestrände, kurze Entfernungen, Regenwälder

Kinder mögen keine langen Autofahrten, weshalb wir für Familien gern längere Aufenthalte einplanen. Trotzdem gibt es reichlich Abwechslung – vom Hochland, über den Regenwald bis zu den Vulkanen und zum Meer.
  • Dauer
    18 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 3.659,00 €
  • Beste Reisezeit
    ganzjährig
  • Von/Nach
    San José
*) Die Preise sind pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer bzw. bei Soloreisen für eine Person kalkuliert.
Aufgrund von Saisonzeiten und unterschiedlich verfügbaren Leistungen können sich die Preise verändern.
Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern

Reiseplanung

Was man vorher bedenken sollte
Eignet sich Costa Rica für Selbstfahrerreisen?
Mit einem Mietwagen können Sie einen großen Teil des Landes selbst erkunden. Es gibt dabei jedoch verschiedenes zu beachten. So sollte man auf den Straßen Costa Ricas langsam und vorsichtig fahren. Zum einen wird in Costa Rica sehr streng die Geschwindigkeit kontrolliert – zum anderen sind die Straßenverhältnisse in der Regel nicht gut genug, um ein hohes Tempo zu fahren. Die Straßen sind nicht mit den europäischen Standards zu vergleichen. Je nachdem, wo im Land man unterwegs ist, stößt man auf ungeteerte Fahrstrecken mit Schlaglöchern, denen es auszuweichen gilt. Zudem geht in Costa Rica die Sonne ganzjährig bereits gegen 18:00 Uhr unter. Das muss bei der Streckenplanung stets berücksichtigt werden!
Eignet sich Costa Rica für einen Familienurlaub?
Costa Rica gilt als ein sehr kinderfreundliches Land und eignet sich dank bequemer Direktflüge, einer faszinierenden Tierwelt, aufregenden Vulkanlandschaften und familienfreundlichen Strandhotels gut für einen Urlaub mit der ganzen Familie.
Wann und wo kann man in Costa Rica Meeresschildkröten sehen?
In Costa Rica kommen fünf der insgesamt sieben Arten von Meeresschildkröten vor. Diese halten sich zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Orten auf. So kommt etwa die Grüne Meeresschildkröte von Juli bis September zur Eiablage an die Strände der Karibik. Die Lederschildkröte hingegen hält sich zwischen Oktober und März an der Pazifikküste auf; von Februar bis Juli an der Karibikküste. Die Hauptbrutzeit der Oliv-Bastardschildkröte liegt zwischen Juli und Dezember, zu dieser Zeit kommt sie an die Pazifikküste. Die sogenannte Unechte Karettschildkröte ist von Mai bis August an der Karibikküste anzutreffen, die Echte Karettschildkröte von Mai bis November an beiden Küsten. In der Regel kann zwei bis drei Monate nach der Brutzeit das Schlüpfen der Babyschildkröten beobachtet werden. Gute Chancen, die besonderen Tiere zu sehen, hat man zum Beispiel im Corcovado Nationalpark, im Tortuguero Nationalpark, bei Manzanillo oder in der Region Guanacaste.
Wie groß ist die Zeitverschiebung in Costa Rica?
Costa Rica liegt in der Zeitzone Central Standard Time (CST). Die Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt -7 Stunden, zur Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) -8 Stunden.
Welche Impfungen werden für eine Reise nach Costa Rica benötigt?
Es sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Eine Ausnahme besteht, wenn Sie aus Südamerika oder Afrika südlich der Sahara einreisen. In diesem Fall müssen Sie gegen Gelbfieber geimpft sein. Einige Impfungen können aber dennoch sinnvoll sein. Bitte lassen Sie sich hierzu von Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt beraten.
Wo gibt es die schönsten Strände in Costa Rica?
Mit einer Küstenlinie, die sich an Pazifik und Karibischem Meer insgesamt über 1.300 Kilometer erstreckt, bietet Costa Rica eine große Auswahl an Stränden. Diese variieren in ihrer Breite und weisen unterschiedliche Sandfarben und Pflanzen auf. Schöne Strände findet man zum Beispiel im Nationalpark Manuel Antonio, bei Tamarindo, Puerto Viejo, Santa Teresa und Nosara.
Besteht in Costa Rica das Risiko einer Malaria-Infektion?
In einzelnen Regionen des Landes besteht ein geringes Risiko für eine Malaria-Infektion. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise des Auswärtigen Amts.
Sind Spanischkenntnisse für eine Costa Rica Reise erforderlich?
Da viele Reisende aus Nordamerika kommen, sprechen praktisch alle Mitarbeitenden touristischer Einrichtungen Englisch; viele unserer Partnerhotels sind sogar deutschsprachig geführt. Wer allerdings mit den Einheimischen in Kontakt kommen möchte, sollte vorher seine Spanisch-Kenntnisse, falls nicht vorhanden oder etwas eingerostet, ein wenig aufbessern.
Wird für eine Selbstfahrerreise durch Costa Rica ein Allradwagen benötigt?
Obwohl die meisten Straßen in Costa Rica geteert sind, ist ein Allradfahrzeug grundsätzlich empfehlenswert. Denn die wirklich sehenswerten Punkte sind oft nur über Pisten erreichbar, und die „Teerstraßen“ sind oft übersät von Schlaglöchern, die ein 4x4 mit seinem größeren Raddurchmesser besser wegsteckt. Ein Fahrzeug ohne Allradantrieb ist ausreichend für Exkursionen im Valle Central und für einen Abstecher zur Karibikküste; ansonsten sollte man besser die Allradversion wählen, auch in der Trockenzeit!
Wie kann ich mir eine Urwald-Lodge vorstellen?
Die sogenannten Urwald-Lodges bieten eine ideale Möglichkeit, die vielfältige tropische Natur Costa Ricas aus nächster Nähe zu erleben. Abseits der Zivilisation gelegen, verfügen die meisten über ein privates Naturreservat mit Wanderwegen oder grenzen an einen Nationalpark. Oft sind Sie nur über Pisten oder per Boot erreichbar. Die Übernachtungspreise enthalten in der Regel Vollpension und Transfers, oft gibt es auch mehrtägige Komplettpakete mit Exkursionen.
Eignet sich Sri Lanka für eine Selbstfahrerreise?
Aufgrund des Verkehrs ist eine Selbstfahrerreise nicht zu empfehlen. Unsere Reisen sind alle mit einem ortskundigen Fahrer geplant. So haben Sie die Möglichkeit, sich ganz auf das Land und die Erlebnisse zu konzentrieren.
Ist Costa Rica ein sicheres Reiseland?
Obwohl die lateinamerikanischen Länder als gefährlich gelten, gilt Costa Rica als sicheres Reiseland. Die häufigsten Verbrechen gegen Touristen sind Taschendiebstähle sowie Einbrüche in Mietwagen. Wertsachen sollten daher nicht offen gezeigt werden. Bitte beachten Sie auch die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts.

Interessante Orte

Sehenswertes unterwegs

Reisevideo

Reiseberichte

Was andere über uns sagen