Gemünden am Main

Zwischen Scherenburg und Main: Gemünden

Zwischen Scherenburg und Main: Gemünden

Fränkische Dreiflüssestadt

Die „Fränkische Dreiflüssestadt“ liegt an der Mündung von Fränkischer Saale und dem Sinn in den Main und ist vermutlich im frühen Mittelalter aus einer Fischersiedlung entstanden. Hoch über Gemünden liegt die Ruine der Scherenburg auf einem Vorsprung zwischen Main und Saale. sdie wurde im 13. Jahrhundert von den Grafen von Rieneck, errichtet und war bis ins 18. Jahrhundert bewohnt. Sehenswert ist auch das Huttenschloss von 1711, an dessen Portal die Grafen von Hutten ihr Wappen hinterlassen haben.

Nähere Informationen:
www.stadt-gemuenden.de

Nach Oben