Fischland-Darß-Zingst

Endlose Ostseestrände: Fischland-Darß-Zingst

Endlose Ostseestrände: Fischland-Darß-Zingst

Halbinsel zwischen Bodden und Ostsee

45 Kilometer reicht die Halbinsel zwischen Rostock und Stralsund in die Ostsee hinein. Im Süden liegt die Darß-Zingster Boddenkette, im Norden die offene Ostsee. Der südwestliche Abschnitt der Halbinsel heißt Fischland, es folgt der Darß, an den sich nach Osten die Halbinsel Zingst anschließt. Seit kürzerer Zeit ist der Große Werder durch Verlandung Teil der Halbinselkette. Der Darß gehört bereits zu Vorpommern, während Fischland historisch dem Landesteil Mecklenburg angehört. In historischer Zeit waren sowohl der Kern Fischlands als auch der Darß und der Zingst Inseln. Erst die Schließung von Flutrinnen durch den Menschen im 14. Jahrhundert (Fischland und Darß) und im 19. Jahrhundert (Zingst) verband sie dauerhaft mit dem Festland. Der östliche Teil der Halbinsel Zingst und der Mittelteil des Darß sind Teile des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft.

Zur Website:
www.fischland-darss-zingst.de




Reisebeispiele Fischland-Darß-Zingst

Nach Oben