Kloster Neuzelle: Bedeutendstes Barockkloster Brandenburgs

Kloster Neuzelle

Neues Leben in alten Räumen: Kloster Neuzelle

Neues Leben in alten Räumen: Kloster Neuzelle

Bedeutendstes Barockkloster Brandenburgs

Im 13. Jahrhundert wurde das Zisterzienserkloster gegründet, um das Land in der Niederlausitz zu kultivieren. Zistierziensermönche waren zu der Zeit vor allem eins: Holzfäller. Nachdem die Anhöhe in der Oderniederung gerodet und die Grundherrschaft über 30 Dörfer gesichert war, wurde die dreischiffige Hallenkirche im Stil der Backsteingotik errichtet. Als einziges Kloster in der Niederlausitz blieb Neuzelle während der Reformation erhalten und entwickelte sich zu einer Insel im protestantischen Raum. Nach dem 30-jährigen Krieg wurde es im Barockstil prachtvoll restauriert. 2018 wurde das Kloster wiederbelebt. Heute gibt es wieder sechs Mönche, die täglich acht Gebetszeiten zwischen 5 und 20 Uhr abhalten.

Zur Website des Klosters:
www.zisterzienserkloster-neuzelle.de



Deutschland Rundreisen Kloster Neuzelle

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern
Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Deutschland Rundreisen anzeigen
Nach Oben