Hofgeismar

Märchenhafter Urwald: der Reinhardswald

Märchenhafter Urwald: der Reinhardswald

Urwald Sababurg

Das über 200 Quadratkilometer große Mittelgebirge im Weserbergland ist als Ort von Sagen und Legenden bekannt. Viele Märchen der Gebrüder Grimm haben hier ihren Ursprung, allen voran das Märchen von Dornröschen, dessen Schloss mit der Sababurg in Zusammenhang gebracht wird. Zwischen der Sababurg und Hofgeismar-Beberbeck liegt eine urwaldartige Landschaft, der Reinhardswald. Mehrere Wanderwege führen zu Baumriesen und anderen märchenhaften Orten, unter anderem der Frau-Holle-Pfad. Für Radfahrer eignen sich der Reinhardswaldradweg oder die Piste entlang der Holzape am Wasserschloss Wülmersen vonrei. Am Nordrand des Reinhardswaldes lohnt ein Besuch der Stadt Bad Karlshafen und der Krukenburg. 



Sehenswürdigkeiten Hofgeismar


Grimmwelt Kassel

Märchen, Kunst, Erlebnisräume

Das 2014 eröffnete Ausstellungshaus bietet interaktive Präsentationen zum Deutschen Wörterbuch, zu den Kinder- und Hausmärchen sowie zum Leben von Jacob und Wilhelm Grimm.  Es ist in 25 Erlebnisräume aufgeteilt, die von Künstlern gestaltet und mit Wörtern aus dem Deutschen Wörterbuch benannt sind. Zusätzlich zeigt die Grimmwelt wechselnde Sonderausstellungen. Die britische Zeitung The Guardian setzte die Grimmwelt Kassel 2015 auf ihre Liste der zehn besten neuen Museen weltweit.

Nach Oben