Heilbronn

Zwischen Weinbergen: Heilbronn am Neckar

Zwischen Weinbergen: Heilbronn am Neckar © Archiv Heilbronn Marketing GmbH

Freie Reichsstadt am Neckarufer

Die Stadt am Neckarufer war eine freie Reichsstadt im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation, weshalb sie mit Köln, Frankfurt und Nürnberg in einer Reihe stand. Vom Mittelalter an war sie ein bedeutender Sitz der Deutschordensritter. Götz von Berlichingen war einer von ihnen und wurde von 1519 bis 1521 im Bollwerksturm der Festung gefangen gehalten. Der Turm steht heute noch, während die Altstadt zum großen Teil den Bomben im Zweiten Weltkrieg zum Opfer fiel. Heinrich von Kleist setzte mit seinem Ritterschauspiel „Käthchen von Heilbronn“ der Stadt ein Denkmal.

Nach Oben