Beilstein an der Mosel
Beilstein an der MoselBild
Karte

 

Stein und Wein:
Pfalz, Mosel und Ahr

Pfalz – Mosel – Ahr – Rheintal

11 Tage | ab 1.249,00 EUR p.P. im DZ*

Die Tour führt durch die uralte Kulturlandschaft im deutschen Südwesten, wo bereits die Römer Wein angebaut haben. Deutsche Kaiser, französische Könige, romanische Baumeister, Kriege und Revolutionen – alles hat sich tief ins Landschaftsbild eingegraben. Zwischen den Flüssen erstrecken sich die größten Wälder Deutschlands und locken Wanderer und Outdoor-Enthusiasten an.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Hornbach

Von zu Hause nach Hornbach

Zu Gast in einem ehemaligen Kloster bei Zweibrücken2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Benediktinerkloster von Hornbach war einst reich und mächtig, weil es im Besitz der wundertätigen Reliquien des Heiligen Pirminius war. Doch während der Reformation verloren die Reliquien ihre Funktion als Einnahmequelle und wurden nach Innsbruck gebracht. Der Pilgerstrom versiegte und das Kloster wurde aufgegeben. Nach wechselnden Nutzungen wurde es schließlich um die Jahrtausendwende zu einem Hotel umgestaltet. Kreuzgang, Kapelle, Schulhaus und Remise wurden restauriert und zu zeitgenössischen Akzenten in Kontrast gebracht. Hinzugekommen ist ein Spabereich mit Bädern und verschiedenen Therapieangeboten. Von der Klosterschänke bis zum Gourmetrestaurant gibt es ein vielseitiges kulinarisches Angebot, das auch von der Nähe zu Frankreich profitiert.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Trier

Von Hornbach nach Trier148 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Jugendstilvilla über Trier2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Jugendstilvilla auf einer Anhöhe über Trier wurde 1914 für eine Weinhändlerfamilie gebaut. Heute ist sie ein angesagtes Privathotel in klassischer Eleganz, mit hohem Komfort und gepflegtem Interieur - zentrumsnah und zugleich abseits des Stadtgetümmels. Durch große Fenster – die einen wunderbaren Blick auf die Altstadt eröffnen – sind die in hellen, aber kräftigen Farben gehaltenen Räume lichtdurchflutet. Stilsicher wurden im gesamten Haus moderne Accessoires mit ursprünglichen Stücken des Jugendstils kombiniert. Bei schönem Wetter laden die Dachterrassen mit Blick auf den Dom und die Kaiserthermen bis zum anderen Moselufer zum Verweilen ein. Im Wellnessbereich befinden sich eine Saunalandschaft und ein Schwimmbad.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 bis 7: Beilstein

Von Trier nach Beilstein130 km | 2 Stunden 30 Minuten

In einem Gasthof in Beilstein2 Nächte | Bed & Breakfast

Der Gasthof liegt in Beilstein, einem der schönsten Moseldörfer überhaupt, und ist seit 1795 in Familienbesitz. Der kleinere Speisesaal mit offenem Kamin ähnelt einer Bauernstube. Der größere, in dem u.a. Ritterrüstungen und Hellebarden ausgestellt sind, ist holzgetäfelt und gemütlich. Bei schönem Wetter wird man in der Weinlaube den Blick auf die Mosel genießen. Die fünf Zimmer im ersten Stock sind alle liebevoll eingerichtet und passen sich dem Stil des alten Fachwerkbaus an. Weinproben finden im Keller des gegenüberliegenden Hauses statt. Beilstein ist ein idealer Standort zur Erkundung des Moseltals.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 7 bis 9: Bad Neuenahr

Von Beilstein nach Bad Neuenahr107 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Burg in Ahrweiler2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Burg von Adenbach liegt heute in der Fußgängerzone von Ahrweiler. Das ehrwürdige Anwesen mit achteckigem Turm und Fachwerk-Konstruktionen stammt aus dem späten Mittelalter, wurde aber Anfang des 20. Jahrhunderts im Neo-Burgenstil restauriert. Später bezog eine Jugendherberge die Räume. In den 1980er Jahren wurde das Gebäude modernen Bedürfnissen angepasst und in ein Hotel verwandelt. Die Betreiber stammen aus Sizilien und haben eine interessante Mischung aus deutscher Burgenromantik und mediterranem Flair geschaffen. Antonio, der Gastgeber, ist zugleich ein hervorragender Koch.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 9 bis 11: Oberwesel

Von Bad Neuenahr nach Oberwesel94 km | 2 Stunden

Zu Gast in einer Burg am Rhein2 Nächte | Halbpension

Die Burg mit 1.000-jähriger Geschichte thront über Oberwesel, einer altersgrauen Ortschaft im Rheintal. Bereits Kaiser Barbarossa nächtigte hier. Zahllose Familien und Sippen hat die Festung beherbergt und geschützt, bevor sie im 19. Jahrhundert dem langsamen Verfall preisgegeben wurde. Ende des 19. Jahrhunderts erwarb ein deutschstämmiger Amerikaner, Mr. Rheinlander, die Ruine und renovierte sie im damals vorherrschenden neuromantischen Stil. Weiterlesen→

Seit Mitte der 1950er Jahre dient die Burg als Hotel. Vom Parkplatz aus führt eine hölzerne Brücke über einen Abgrund zum Burgberg. Geduckt findet man Einlass zum Hotel, das trotz zeitgenössischem Komfort eine mittelalterliche Atmosphäre bewahrt hat. Die Zimmer liegen zum Teil im Turm und variieren in Größe und Gestaltung. Im Restaurant kann man sich in stilvollem Ambiente kulinarisch verwöhnen lassen.

Sehenswertes vor Ort:


Von Oberwesel nach Hause


Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt):

ab 1.249,00 EUR*


Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Petra Rappenhöner
Tel.: +49 (0)2268 92298-17

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben