An Oder und Neiße: Naturparadiese an Deutschlands Ostgrenze
Naturbelassene Flusslandschaft: Oderbruch

An Oder und Neiße

Naturparadiese an Deutschlands Ostgrenze

Deutschlands großer Strom im Osten ist kaum bekannt – zu Unrecht: Kein anderer Fluss ist hierzulande so ursprünglich, naturbelassen und lebendig. Das Oderbruch – eine kilometerbreite Feuchtlandschaft – ist ein Paradies für Wasser- und Zugvögel. Weite Teile werden durch einen transnationalen Nationalpark geschützt, dessen Wälder und Sümpfe man per Boot oder zu Fuß erkunden kann. Die wenigen Städte sind beeindruckend: allen voran Görlitz mit seiner einzigartigen Altstadt.

Diese Reise wird nach Ihren Wünschen individuell angepasst.

Von zu Hause nach Görlitz

A

Görlitz

Zeitreise durch ein halbes Jahrtausend

Wer die Stadt an der Neiße besucht, begibt sich auf eine Zeit­reise durch ein halbes Jahr­tausend euro­päi­scher Architektur. Mit Bauwerken der Spätgotik, der Renais­sance, des Barocks und des Jugend­stils gilt Görlitz heute als städtebau­li­ches Gesamtkunst­werk.

Zu Gast in einem Bürgerhaus in Görlitz

3 Nächte | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast | 1x Parkplatz

Das Renais­sance-Bürger­haus von 1528 wur­de durch den Bürgermeister von Görlitz als Tuchma­cher­haus in Auftrag gegeben und steht in der Nähe des histo­ri­schen Rathauses. Nach dem Ende des Sozialismus wur­de es sorgfältig restau­riert und von Familie Vits in ein gemüt­li­ches 4-Sterne-Hotel umge­wandelt. Die rund 60 Zimmer verfügen teilweise über origi­nale, architek­to­ni­sche Stil­ele­mente wie Holz­bal­ken­de­cken. Das Früh­stück ist üppig und der Service freund­lich und profes­sionell. Regio­nale und inter­na­tio­nale Gerichte werden in der Schneider Stube zusammen mit hoch­wer­tigen, säch­si­schen Weinen serviert. Moderne Annehm­lichkeiten wie Sauna und Fitnessraum stehen zur Verfügung.

Führung (OPTIONAL)

Durch die historische Altstadt von Görlitz

90 Minuten dauert die Führung durch die histo­ri­sche Altstadt von Görlitz. Sie gibt einen Eindruck von der architek­to­ni­schen Viel­falt der Stadt und ihrer besonderen Geschichte auf der Grenze zwischen Sachsen, Böhmen, Schle­sien und Preußen.

Zittauer Schmal­spur­bahn

Mit der Dampflok in eine märc­henhafte Felsenwelt

Zittau

Histo­ri­sches Städt­chen im äußersten Zipfel Sach­sens

vom Löbauer Berg zum Rotstein

Aussichtsreiche Wande­rung durch ein anmu­tiges Mittelgebirge

Scharfen­stein und Töpfer

Von Görlitz nach Lübben (Spree­wald)

144 km | 2:30 h

Ober­lau­sitzer Heide

Wälder, Sümpfe und Brau­n­koh­le­seen

Lausitzer Findlings­park Nochten

Eiszeitfelsen in Moor- und Heide­landschaft

Fürst-Pückler-Park

Engli­sche Garten­kultur in Voll­endung

Rund um Bad Muskau

Spaziergang durch eine Kultur­landschaft
B

Spreewald

Labyrinth von Wasserarmen und wendische Kultur

Das fast 500 Quad­ratki­lometer große Biosphären­re­servat Spree­wald liegt im Südosten Bran­denburgs, nur ein paar Kilometer west­lich von Cottbus und 100 km südöst­lich von Berlin.

Zu Gast in einem SPA-Hotel an der Spree

2 Nächte | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast

Das Hotel liegt in Lübben auf einer Halb­insel, die von mehreren Spree­armen umgeben ist. Die 20 Zimmer und Suiten sind modern und in hellen Farben einge­richtet.

Raddusch

Rekon­stru­ierte sorbi­sche Fliehburg

Durch den Spree­wald von Lübbenau

Auf einem Lehrpfad durch die Moore von Raddusch

Von Lübben (Spree­wald) nach Bad Frei­en­walde

171 km | 3:00 h

Frankfurt/Oder

Grüne Stadt an der polni­schen Grenze

Durch das Tal der Schlaube

Roman­ti­sche Wande­rung durch eine Eiszei­t­rinne
C

Oderbruch

Sumpfiges Binnendelta zwischen Polen und Deutschland

Das Oder­bruch ist ein 60 Kilometer langes Binnen­delta zwischen Lebus im Süden und Bad Frei­en­walde im Nordwesten.

Zu Gast in Schloss Neuenhagen

3 Nächte | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast

Das älteste aller Schlösser im Oder­bruch wurde 1550 als  „Festes Haus“ erbaut – eine Übergangs­form zwischen mittel­alter­li­cher Adelsburg und dem späteren schloss­ar­tigen Herren­haus. Im Laufe der Jahrhunderte über­stand Schloss Neuenhagen den 30-jährigen Krieg, die Pest, Hungersnöte sowie Stürme und Feuer. Theodor Fontane notierte 1867: „Das Schloss Neuenhagen jenseits der Oder ist verhält­nismäßig wohl erhalten bis auf den heutigen Tag.

Bad Frei­en­walde

Sommer­sitz preußi­scher Könige und reicher Berliner

Kloster Chorin

Juwel der frühen Backst­ein­gotik

Über die Neuenhagener Insel

Ausschtsreiche Wande­rung auf einer großen Insel in der Oder

Die Oderauen von Stolpe

Auf dem Deich durch den Natio­nal­park

Weg der Auen­blicke

Auf Bohlen­wegen in den Natio­nal­park

Von Bad Frei­en­walde nach Ramin

90 km | 1:30 h

Krummer Wald

Wandern zwischen Gespensterbäumen
D

Ramin

Einsame Eiszeitseen an der polnischen Grenze

Die Gemeinde Ramin grenzt im Osten an die Oder. Nur wenige Kilometer östlich liegt die ehema­lige Hanse­stadt Stettin.

Zu Gast in einem Künstlerhof in Ramin

3 Nächte | 1x Doppelzimmer | Bed & Breakfast

Der Künst­lerhof liegt am Rand der winzigen Ortschaft Ramin, von wo man einen weiten Blick in das Natur­re­servat des Unteren Oder­tals genießt.

Ucker­mark

über 250 Seen in sanfter Hügel­landschaft

Stettin

Hanse­stadt am Stet­tiner Haff

Brüssower See

Bade­stellen und ein idylli­scher Uferweg

Ausflug

Kleine Biberburgentour

Dauer: 3 – 4 Stunden

Von Ramin nach Hause

12 Tage
ab 1.099,00 €
pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer
Leistungen
  • Übernachtung im Doppelzimmer
  • Mahlzeiten (wie oben aufgeführt)

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit: April–Oktober

Die Preise können je nach Saison variieren.
Ihre Beratung
Petra Rappenhöner

Tel.: +49 (0)2268 92298-17

Warum bei Umfulana buchen?
  • Das persönliche Reiseerlebnis steht im Vordergrund, daher bieten wir keine Gruppenreisen an.
  • Die Reisen werden individuell ausgearbeitet – nach Ihren Interessen, Vorstellungen, Zeit und Budget.
  • Unsere MitarbeiterInnen bereisen ihre Zielgebiete regelmäßig, um sie qualifiziert beraten zu können.
  • Von der afrikanischen Buschlodge bis zur sizilianischen Olivenmühle erwarten Sie besondere Unterkünfte.
  • Dort, wo man nicht selbst ein Auto fahren sollte, werden Sie von geschulten Führern begleitet.
  • Für unterwegs erhalten Sie ein auf Ihre Reise zugeschnittenes Handbuch mit ausführlichen Informationen, Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Empfehlungen für besondere Wanderungen.
  • Sie buchen alles aus einer Hand: vom Reisesicherungsschein über den Flug, die Unterkünfte und Fahrzeuge bis hin zu den Führungen vor Ort.
  • Wenn Sie unterwegs sind, haben Sie eine 24/7-Notfallhotline.
Buchungsablauf
1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben