Hinter Deichen und Dünen: Bremen und das Wattenmeer - Deutschland
Wildgänse überm Wattenmeer
Wildgänse überm Wattenmeer BILD
KARTE

 

Hinter Deichen und Dünen

Bremen und das Wattenmeer

Zwischenahner Meer – Ostfriesland – St. Peter Ording – Bremen

13 Tage | ab 1.199,00 EUR p.P. im DZ*

Die Reise umrundet das größte Naturwunder Deutschlands: das Wattenmeer. Ein Aufenthalt in einer schicken Bremer Gründerzeitvilla rundet die gemächliche Naturreise ab.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 4: Bad Zwischenahn

Von zu Hause nach Bad Zwischenahn

Zu Gast in einem Hotel am Zwischenahner Meer3 Nächte | Bed & Breakfast

Das traditionsreiche Hotel im Ammerland liegt inmitten einer zehn Hektar großen Parkanlage direkt am Zwischenahner Meer. Familie zur Brügge empfängt Gäste hier schon in der 5. Generation, eröffnet wurde es im Jahr 1902. Die individuell eingerichteten Zimmer wurden größtenteils in den letzten Jahren renoviert und haben Garten- oder Seeblick. Morgens wird ein reichhaltiges Frühstücksbuffet angerichtet. Wenige Meter entfernt gibt es zwei zum Hotel gehörende Restaurants: eines mit deutscher Küche, das andere mit vorwiegend französischer Gourmetküche. Für Entspannung ist bestens gesorgt: Es gibt einen 1.000 Quadratmeter großen Wellnessbereich mit Panoramaschwimmbad, Erlebnisduschen und Sauna (innen und außen); zudem gibt es u. a. einen Außenliegebereich mit Strandkörben. Die Umgebung lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein, auf dem Zwischenahner Meer kann man Bootsfahrten machen und im nahe gelegenen Bad Zwischenahn kann man nach Herzenslust shoppen. Das Kasino von Bad Zwischenahn liegt im Park, der das Hotel umgibt.

Bad Zwischenahn

Sehenswertes vor Ort:

Zwischenahner Meer
Nordwestlich von Oldenburg erstreckt sich das Ammerland, ein Moorgebiet mit dem Zwischenahner Meer. Der mit über fünf Quadratkilometern drittgrößte Binnensee Niedersachsens wird auch „Perle des Ammerlandes“ genannt. An seiner Südseite liegt Bad Zwischenahn, das für seine Moorheilbaäder bekannt ist. Sehenswert ist auch das Freilichmuseum „Ammerländer Bauernhaus“. Mit seinen 18 Gebäuden und einer Windmühle vermittelt es einen Eindruck vom Leben in Ostfriesland in vergangenen Jahrhunderten.

B

Tag 4 bis 8: Wangerland

Von Bad Zwischenahn nach Wangerland168 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Emden
Die größte Stadt Ostfrieslands liegt an der Emsmündung am Nordufer des Dollarts. Um das Jahr 800 entstand hier ein Handelsplatz mit einem Hafen, der im Laufe der Stadtgeschichte große Bedeutung gewann. Im 16. Jahrhundert gehörte Emden neben Genf und Wittenberg zu den bedeutendsten Stätten der Reformation. 1530 ließen sich 300 Erwachsene in der Großen Kirche taufen, ein bis dahin unerhörter Vorgang, der die später blutig verfolgter Täuferbewegung einleitete. Heute ist die Ostfriesenmetropole eher bekannt für ihre Komiker. Otto Waalkes und Karl Dall sind die bekanntesten Bürger der Stadt. Sehenswert sind der Hafen, die Ratsdelft und das Pelzerhaus. Vom Rathausturm hat man einen schönen Rundblick über die mittelalterliche Stadt, die Wallanlagen sind begrünt und laden zu einem autofreien Spaziergang ein.  

Zu Gast in einem Landhotel in Minsen4 Nächte | Bed & Breakfast

Das Landhotel in Minsen liegt inmitten der ländlichen Natur des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, das seit 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe zählt. Es befindet sich in der ehemaligen Dorfschule, und auch heute noch erinnern viele Details an die damalige Zeit. Die Zimmer der verschiedenen Kategorien sind individuell mit hellen Holzmöbeln und dunklen Holzdesignböden eingerichtet, wodurch eine gemütliche Atmosphäre erzeugt wird. Morgens wird ein reichhaltiges Frühstücksbuffet angeboten, in der Lounge stehen den ganzen Tag kalte und heiße Getränke bereit. Im großen Garten und auf der überdachten Terrasse kann man es sich gemütlich machen und die Ruhe, die frische Luft und den Blick bis zum Deich genießen. Die Umgebung eignet sich für Spaziergänge und Fahrradtouren durch die Wiesen und entlang der Dünenwege. Auch die bekannten Orte Horumersiel und Carolinensiel sind gut erreichbar. 

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 8 bis 11: Garding

Von Wangerland nach Garding266 km | 4 Stunden 30 Minuten (inkl. Fährüberfahrt)

Zu Gast in einem Bed & Breakfast in Garding3 Nächte | Bed & Breakfast

Das Friesenhaus aus dem 19. Jahrhundert liegt ruhig in Garding auf der Halbinsel Eiderstedt, in der Nähe von St. Peter Ording. Nach seiner stilvollen Renovierung beherbergt es ein B&B mit liebevoll eingerichteten Zimmern und Apartments. Jedes der Zimmer ist individuell mit vorwiegend weißen Möbeln und Stoffen eingerichtet. Morgens wird ein reichhaltiges Frühstück mit frisch gepressten Säften, hausgemachten Marmeladen, Gebäck und vielem mehr serviert, das man bei schönem Wetter auf der Holzterrasse oder im Garten, ansonsten in der offenen Küche oder im Frühstückszimmer genießen kann. Die Umgebung lädt zu Spaziergängen und Radtouren ein; der lange Sandstrand von St. Peter Ording ist ca. zehn Kilometer entfernt.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 11 bis 13: Bremen

Von Garding nach Bremen241 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Hotel in Bremen2 Nächte | Bed & Breakfast

Das persönlich geführte Hotel in einem gepflegten Backsteingebäude liegt in einem ruhigen Vorort von Bremen. Die sechs Zimmer und zwei Suiten sind klassisch mit Möbeln und Dekor im antiken Stil eingerichtet. Morgens lassen die aufmerksamen Gastgeber vom freundlichen Personal ein sehr gutes Frühstück zubereiten und servieren. Die Gemeinschaftslounge und eine möblierte Terrasse laden zum Entspannen ein. Die Altstadt von Bremen ist ca. 30 Gehminuten bzw. wenige Fahrminuten entfernt und ist auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Bremen

Sehenswertes vor Ort:

Bremen
787 gründete Karl der Große an der Wesermündung die erste deutsche Bischofsstadt an der Küste. Ein halbes Jahrtausend später stand Bremen in voller Blüte: es war der Hanse beigetreten und eine ihrer wichtigsten Handelsplätze geworden. Aus dieser Zeit stammt der Marktplatz mit dem Roland, einer zehn Meter hohen Statue, die die Freiheit der Stadt symbolisiert. Dahinter steht das Rathaus, ein Renaissancebau mit prächtiger Fassade. Die schöne Altstadt – das Schnoorviertel – mit Wohnhäusern aus dem 15. bis 18. Jahrhundert ist heute ein angesagtes Künstlerviertel.

Von Bremen nach Hause


Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt):

ab 1.199,00 EUR*


Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Mai–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Ihre Beratung Petra Rappenhöner
Tel.: +49 (0)2268 92298-17

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.

*) Die Preise sind pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer kalkuliert. Aufgrund von Saisonzeiten und unterschiedlich verfügbaren Leistungen können sich die Preise verändern.
Nach Oben