Dijon

Altstadt mit Sacre-Coeur: Dijon

Altstadt mit Sacre-Coeur: Dijon

Stadt der Herzöge vom Burgund

Das historische Stadtbild, die prächtigen Stadtpaläste und die vielen Kunstschätze zeugen von einer bedeutenden Vergangenheit. Bereits in römischer Zeit gab es die Siedlung Divio an der Fernstraße von Lyon nach Mainz. Die große Zeit begann jedoch tausend Jahre später, als Dijon zum Herzogtum Burgund kam und ab 1477 zur Hauptstadt der königlichen Provinz Burgund wurde. Mittelpunkt der malerischen Altstadt ist der Place de la Libération mit dem Herzogspalast. In seinem Ostflügel hat mit dem Musée des Beaux Arts eines der bedeutendsten Kunstmuseen Frankreich Platz gefunden. Berühmtester Sohn der Stadt ist Gustave Eiffel, der seine Stadt mit einer großartigen Markthalle beschenkt hat. Heute hat Dijon etwa 150.000 Einwohner und eine große Universität mit 30.000 Studenten.



Sehenswürdigkeiten Dijon


Clos de Vougeot

Berühmter Weinberg mit Schloss

Der „ummauerte Garten des Schlosses Vougeot“ gehört zu den berühmtesten Weinbergen Frankreichs. Der dort erzeugte Rotwein ist als Grand Cru eingestuft und besitzt daher eine eigene Appellation. Historisch ist der Ort besonders interessant, weil das heutige Schloss früher aus einem Gestreidespeicher hervorging. Er gehörte der Abtei Cîteaux, von wo aus der Zisterzienserorden seinen Ursprung nahm. Die Mönche sollen in ihrem Weingarten die ersten wissenschaftlichen Experimente angestellt haben, welche Rebsorten sich für welche Böden eignen Das heutige Schloss wurde 1551 errichtet und blieb bis zur französischen Revolution im Besitz des Klosters.

Zur Website:
www.closdevougeot.fr


Von Marsannay-la-Côte nach Gevrey-Chambertin

Durch die Weinberge bei Dijon

Wenige Kilometer südlich von Dijon beginnt der Spaziergang im Städtchen Marsannay-la-Côte. Von dort aus geht es durch Weinberge zum Parc Noisot, einen korsischen Pinienwald, der zwischen 1830 und 1840 als Hommage an Kaiser Napoleon gepflanzt wurde. Die Wanderung endet in Gevrey-Chambertain an der Route des Grands Crus in der Cote de Nuits. (hin: 8,6 Kilometer, 3 Stunden, auf und ab: 100 Meter)

Umfulana Route:
www.komoot.de




Reisebeispiele Dijon

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern
Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Frankreich Rundreisen anzeigen
Nach Oben