Le Puy-en-Velay

Kirchen auf Vulkanschloten: Le Puy-en-Velay

Kirchen auf Vulkanschloten: Le Puy-en-Velay

Kirchen auf Vulkanschloten

Die Hauptstadt von Haute-Loire liegt auf über 600 Höhenmetern im südlichen Zentralmassiv. Die Landschaft ist bizarr: ringsumher liegen die Puys, wie man die Basaltkuppen nennt. Sie sind ehemalige Vulkanschlote. Auf einer Kuppe thront die Kirche Saint-Michel d’Aiguilhe (heiliger Michael auf der Nadel). Bereits in römischer Zeit hatte hier ein Tempel gestanden. Auf der anderen Kuppe steht die 16 Meter hohe Statue von Notre–Dame de la France, die 1860 aus Kanonen gegossen wurde, die im Krimkrieg erbeutet wurden. Die Kathedrale von Le Puy-en-Velay gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie steht am Fuße des Vulkankegels und ist Ausgangspunkt eines Jakobswegs.



Sehenswürdigkeiten Le Puy-en-Velay


Von Saint-Privat-d'Allier nach Saugues

Etappe auf dem Jakobsweg

1526 Kilometer lang ist der Jakobsweg von Le Puy bis nach Santiago di Compostela. Der Abschnitt von Saint-Privat-d'Allier nach Saugues entspricht etwa der zweiten Tagesetappe. Die Tour beginnt an der Kapelle Saint Jacques in einer Burg, von der lediglich ein Wehrturm die Kriege und Revolutionen überstanden hat. Auf halber Strecke liegt Monistrol-d'Allier tief im Tal des Allier am Zufluss der L'Ance liegt. Dort gibt es ein paar Pilgerherbergen. Anschließend geht es einen steilen Hang bergauf. Dort befindet sich die Kapelle La Madeleine in einer Grotte. Angeblich diente sie schon den Kelten als Unterschlupf. Oben, auf der spärlich besiedelten Hochebene der Margeride, pilgert man durch Wiesen, Felder und kleine Wäldchen. Für den Rückweg muss man ein Taxi nehmen. (Hin : 17,8 Kilometer, 5:30 Stunden, auf: 560 Meter, ab: 470 Meter)

Umfulana Route:
www.komoot.de


Wanderung von Le Puy nach Polignac

Mittelalterliche Festung auf einem Basaltkegel

Das uralte Dorf schart sich rund um eine mächtige Burg, die uneinnehmbar auf Basaltkegel thront. Innerhalb der Burgmauern ist vor allem die Kirche Saint-Andéol und im Dorf die Kirche Saint-Martin mit romanischen Fresken und einem gotischen Eingangsportal sehenswert. Ein Rundwanderweg führt durch Wiesen und Felder von Le Puy nach Polignac. Dabei kann man einen Abstecher zum Mont Denise machen mit schöner Aussicht über das Tal der Borne. (hin und zurück: 11,1 Kilometer, 3:30 Stunden, auf und ab: 400 Meter)

Umfulana Route:
www.komoot.de




Reisebeispiele Le Puy-en-Velay

Nach Oben