Metz

Kathedrale von Metz

Kathedrale von Metz

Italienisches Flair in der französischen Provinz

Die Haupstadt Lothringens liegt am Zusammenfluss von Seille und Mosel und beherbergt eine Universität und den Sitz des Europäischen Zentrums für Umweltschutz. Die historische Altstadt rund um die Kathedrale St. Etienne wirkt mit ihren Kirchen, Klöstern, Palais und Bürgerhäusern wie ein großes Freilichtmuseum, wo sich italienisches Flair und französische Provinz zu einer fröhlichen Atmosphäre verbinden.

www.tourisme-metz.com



Sehenswürdigkeiten Metz


Nancy

Barockpracht um den Place Stanislas

Die ehemalige Hauptstadt von Lothringen lohnt einen Aufenthalt wegen ihres prächtigen Barockzentrums, das sie dem abgesetzten polnischen König Stanislaw I. verdankt. Er war von Ludwig XV. zum Herzog über Lothringen eingesetzt worden, nachdem der es im Tausch gegen die Toskana vom deutschen Kaiser erhalten hatte. Besonders schön ist der Place Stanislas, dessen Antlitz von 1751 vollständig erhalten ist. Ergänzt wird der Barockstil von einigen Jugendstilhäusern, die sich hervorragend in das Stadtbild einpassen. In der Umgebung der Stadt steht St-Nicolas-de-Port, eine spätgotische Wallfahrtskirche mit einer Reliquie des Heiligen Nikolaus.

Nach Oben