18.07.2013

Frankreichreise von Manuela M.

Liebe Frau Rappenhöner,

Sie sind mir gerade zuvorgekommen, denn ich wollte mich auch sofort bei Ihnen melden, um Ihnen mitzuteilen, dass wir in jeder Beziehung eine ganz wunderbare Reise hatten.
Es hat organisatorisch mit den Zimmerbuchungen bestens geklappt, und wir konnten Ihre Beschreibungen in dem individuellen Reiseführer nur bestätigen. Schön auch, dass die Unterkünfte so überraschend und vielfältig – und auch lustig! – waren Wir haben so viele tolle Erlebnisse gehabt, total sympathische Gastgeber kennengelernt, tolles Wetter gehabt, sind auf Berge gestiegen, gewandert oder in der Allier und Ardèche gepaddelt – zur Ardèche war es jedoch recht weit vom Gite aus – und haben sehr oft sehr gut gegessen und viel gesehen! Herausragend war die überaus herzliche Gastfreundschaft von Sylvie und Thierry, bei denen wir drei unglaublich nette Abende mit den anderen Gästen und äußerst leckerem Essen verbracht haben und die einem schon fast die Wünsche von den Augen abgelesen haben. Die Beiden sind eigentlich "ein Muss" für eine gelungene Frankreichfahrt! Die Unterbringung und das Essen in Grenoble in der Commanderie sind natürlich auch kaum zu toppen, wobei jedoch für die Stadt Grenoble unserer Meinung nach 2 Tage zuviel sind.
Sie sehen, es gab absolut keine Beanstandungen, ganz im Gegenteil, wir haben Frankreich mal von einer ganz anderen, sehr sympathisch neuen Seite kennengelernt.:)

Fotos kommen eventuell später. Unser Fotoapparat hat leider ein unvorhergesehenes Bad in der Ardèche genommen!

Herzlichen Dank – auch noch mal für die recht kurzfristige Buchungsmöglichkeit, bis zur nächsten Reise

viele Grüße
Manuela und Christian M.



Nach Oben