Frankreichreise von Eva - Frankreich - 2017
Reiseservice mehr ...
24.07.2017

Frankreichreise von Eva

Man kann so viel unternehmen, dass die Zeit oft zu kurz wurde

Eine klug ausgedachte Reiseroute, die wir nach unseren Bedürfnissen verändert hatten (ohne Loire)
Es war gut gleich in Bayeux zu beginnen und dann gegen den Uhrzeigersinn zu fahren, so kamen wir vom kühleren ins wärmere Klima. Von allen Unterkünften aus kann man so viel unternehmen, dass die Zeit oft zu kurz wurde. Im nachhinein würde ich in Perros Guirec doch 3 Nächte bleiben, weil die rosa Küste so bezaubernd ist. Es wäre auch ein Quartier in der Gegend St Malo/Mont Saint Michel gut gewesen, weil diese beiden Sights am Reisetag zu viel sind.
Wir gaben das Auto in Nantes zurück und fuhren mit dem Zug nach Paris- eine sehr gute Entscheidung.
Alles in allem: ein Ziel, das wir nochmals besuchen werden, ein erholsamer und interessanter Urlaub.



Nach Oben