Frankreichreise von Dirk - Frankreich - 2019
Reiseservice mehr ...
15.10.2019

Frankreichreise von Dirk

Aber wirklich ein Tipp, nicht den Bus hin nehmen, einfach die 30 Minuten hinlaufen bei Wind und Wetter – herrlich

Hallo Frau Rappenhöner,

meine Frau und ich sind wohlbehalten von unserer Frankreich-Reise zurückgekehrt und haben die 14 Tage vor Ort sehr genossen.

Insgesamt war die Planung durch Umfulana wieder sehr gelungen, unser einziger Kritikpunkt wäre, dass wir lieber noch mehr Tage in der Bretagne und Normandie verbracht hätten und dafür ein paar Tage weniger „Schlösser“ an der Loire. Die Stationen rund um die Loire und seiner Nebenflüsse waren dann etwas zuviel.

Wir haben tolle gotische Kirchen gesehen, eine prächtiger und größer als die andere, Schlösser im Überfluss, tolle Küsten an der Bretagne, zwei traumhafte Tage in San Malo in einem Hotel mit privater Terrasse direkt zum Strand verbracht, haben uns treiben lassen und viele, sehr freundliche Franzosen getroffen, die zwar meist kein Englisch sprechen, dafür aber umso hilfsbereiter sind. Unser Geheim-Tipp, der gar keiner ist – Le Mont Saint-Michel – eigentlich muss man gar nicht die Insel mit der Abtei und dem kleinen Dorf betreten. Alleine der Anblick bei der Anfahrt und der Wanderung hin zur Insel ist viel prächtiger und einmaliger, als wenn man in den engen Gassen angekommen ist und leider auf hunderte von Touristen trifft. Aber wirklich ein Tipp, nicht den Bus hin nehmen, einfach die 30 Minuten hinlaufen bei Wind und Wetter – herrlich.

Danke für Ihre Planung und die mal wieder tollen Erinnerungen an ein neues Reiseziel.

Anja & Dirk Winkler



Nach Oben