Hôtel de Dieu: Beaune
Hôtel de Dieu: Beaune Bild
Karte

 

Romanik und Rotwein, Weißwein und Wandern: Burgund

Champagne – Vézelay – Beaune – Tournus – Colmar

9 Tage – 1.264,00 EUR p.P. im DZ*

Die Reise erkundet die Region Burgund von Nord nach Süd. Die Anreise verläuft über die Champagne und die Rückreise über das Elsass. So entsteht eine sinnvolle und abwechslungsreiche Rundreise.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 und 2: Champagne

Nach Mutigny651 km | 7 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einem Adelsgut bei Epernay1 Nacht | Bed & Breakfast

Das Gutshaus aus dem 17. Jahrhundert grenzt an den Stadtwald von Reims. Erst wenn man den Hof durchschritten hat, offenbart sich die ganze Schönheit des Anwesens. Hinter dem Haus liegt ein prächtiger, ummauerter Garten mit großer Rasenfläche und gepflegten Blumenbeeten; etwas weiter gelangt man zu einem Weiher in einem bewaldeten Tal. Der Salon und der Speiseraum, der von einem großen, offenen Kamin dominiert wird, liegen auf der Gartenseite. In die Wandverkleidung aus dunklem Holz sind Weinreben geschnitzt, typisch für Herrenhäuser der Champagne. Eine über 350 Jahre alte Eichentreppe führt zu den Gästezimmern, deren Einrichtung jeweils ein bestimmtes Thema zugrunde liegt.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 2 bis 4: Vezelay

Von Mutigny nach Vault-de-Lugny249 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Schloss bei Vézélay2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Château, das in mehreren Bauabschnitten zwischen dem 13. und dem 17. Jahrhundert errichtet wurde, liegt auf einem privaten Gut von über 30 Hektar, wo Gäste eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt entdecken können. Die 15 Zimmer schauen über den Park weit in die grüne Landschaft am Rande des Naturparks von Morvan. Die Mahlzeiten werden im Salle à manger serviert, wo alle Gäste an einer großen Tafel Platz nehmen. Weiterlesen→

Die Küche bevorzugt regionale und saisonale Produkte. Der Weinkeller birgt eine Fülle erstklassiger Burgunder Weine. Kajakfahren auf dem Cousin-Fluss, der durch das Gut fließt, Klettern, Fahrten im Heißluftballon oder Reiten können vermittelt werden. Besonders empfehlenswert ist eine Weintour mit einem Experten, die vorgebucht werden muss. Auf dem Gelände ist ein Tennisplatz. Kontinentales Frühstück kostet 15 Euro pro Person.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 4 bis 6: Beaune

Von Vault-de-Lugny nach Beaune147 km | 3 Stunden

Zu Gast in einem Patrizierhaus2 Nächte | Bed & Breakfast

Seit dem 16. Jahrhundert diente das Patrizierhaus als Herberge und hat seither viele berühmte Gäste gesehen – allen voran Ludwig XIV, der hier mehrmals übernachtete. 1986 wurde das ehrwürdige Haus gründlich renoviert und zu einem modernen Hotel umgebaut. In den Turm führt ein gläserner Aufzug, der einen Panoramablick über die Dächer der Altstadt von Beaune bietet. Die Zimmer sind mit wertvollen Antiquitäten ausgestattet. Im Hotel befindet sich ein Gourmetrestaurant mit einem erlesenen Weinkeller.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 6 bis 8: Mâconnais

Von Beaune nach Clessé86 km | 53 Minuten

Zu Gast auf einem Gut bei Macon2 Nächte | Bed & Breakfast

In einem anmutigen Garten mit Rosenbeeten, Buchshecken und Kieswegen liegt das alte Weingut, das von einem belgischen Paar zu einem charmanten Gästehaus umgestaltet wurde. Die geräumigen und liebevoll gestalteten Zimmer, die Rückzugsmöglichkeiten im Garten und der erfrischende Pool machen das Domizil zu einer guten Basis, um die Klosterruinen von Cluny und die zahllosen verträumten Weinorte im südlichen Burgund zu erkunden.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 8 und 9: Elsaß

Von Clessé nach Colmar344 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Landgasthof in Colmar1 Nacht | Bed & Breakfast

Das 4-Sterne-Hotel besteht aus mehreren Fachwerkhäusern des 15. Jahrhunderts, die miteinander verbunden wurden, um den Hotelbetrieb zu ermöglichen. Die Vorderseite des Hauses ist mit Geranien zugewachsen und liegt hinter schweren Hoftoren abseits der Straße. Die malerische Lage des Hauses am Lauchbach in der Altstadt von Colmar erinnert an Venedig. Alle Gästezimmer sind individuell eingerichtet, besonders in Bezug auf Verzierungen und Blumendekoration. Das typisch elsässische Restaurant zeugt von Liebe zum Detail. Küche und Keller sind typisch elsässisch.

Sehenswertes vor Ort:


Von Colmar508 km | 5 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:


Zusatzleistungen

Umfulana Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter:  www.umfulana.de/klimabeitrag-eu


Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt):

1.264,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Sabrina Rüdiger
Tel.: +49 (0)2268 9098-274

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben