Lac de St. Croix im Hintergrund
Lac de St. Croix im HintergrundBild
Karte

 

Unbekanntes Südfrankreich:
zwischen Provence und Côte d'Azur

Vence – Grand Canyon du Verdon – Luberon – Nimes – Nizza

11 Tage | ab 1.239,00 EUR p.P. im DZ*

Abseits der Touristenpfade führt die Reise ins Pay d'Oc, das alte, vorfranzösische Land des Südens, wo Urwälder und altehrwürdige Bergdörfer vergessen lassen, dass man sich im Europa des 21. Jahrhunderts befindet.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 4: Vence

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars
Fahrzeug: Mietwagen Sunnycars
Tarif: Sunnycars (Stand: 07.11.2018): DB – Opel Astra /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF
Station: Nice Airport

Nach Vence24 km | 37 Minuten

Zu Gast in einer Villa über Vence3 Nächte | Bed & Breakfast

Die Villa aus dem 18. Jahrhundert liegt in den Bergen über Vence und ist ein wahres Kleinod. Neben der grandiosen Lage mit Blick über Berge und Meer besticht auch das gepflegte Haus selbst. Dies alles wird beinahe noch überstrahlt von der Freundlichkeit der Gastgeberin Kristin, die aus Dresden stammt und hier mit ihrem Mann ihren Traum von einem persönlichen Gästehaus verwirklicht hat. Als gute Kennerin der Provence berät sie ihre Gäste ausführlich. Alle Zimmer haben einen eigenen Eingang von der Sonnenterrasse her, auf der sich auch der Pool befindet. Sie sind nicht übermäßig, aber ausreichend groß. Von allen Zimmern eröffnet sich der gleiche faszinierende Blick.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 4 bis 6: Moustiers-Sainte-Marie

Sehenswertes unterwegs:

Alpes-Maritimes
Das Département mit der Nummer 6 reicht von der Côte d'Azur bis ins alpine Hinterland. Monaco wird ganz von den Alpes-Maritimes umschlossen. Während die Küstenregion von mondänem Badetourismus geprägt wird, verstecken sich im Hinterland kleine Dörfer, in denen sich Künstler niedergelassen haben, oder die weltberühmte Parfüm-Stadt Grasse. Zwar ist die amtliche Sprache heute Französisch. Da die Region über Jahrhunderte nicht zu Frankreich gehörte und erst 1860 annektiert wurde, haben sich altprovenzalische Sprache erhalten. darunter das Brigasque oder das Maritimprovenzalische im Westen.

Zu Gast im historischen Gasthaus von Moustiers2 Nächte | Bed & Breakfast

Das freistehende Gästehaus liegt etwa einen Kilometer vor Moustiers, auf das man einen herrlichen Blick hat. Das Frühstück mit Saft, Croissants und frischem Obst ist nicht nur für französische Verhältnisse gut. Der Gastgeber ist ein leidenschaftlicher Sammler von Antiquitäten, alten Uhren und historischen Haushaltsgeräten, die künstlerisch in die Inneneinrichtung des Anwesens integriert sind. Versteckt im Garten liegt der Pool. Besonders bemerkenswert ist die himmlische Ruhe, die diesen idealen Ausgangspunkt für die Erkundung des Grand Canyon du Verdon umgibt.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 bis 9: Beaucaire

Von Moustiers-Sainte-Marie nach Beaucaire193 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einem Landsitz bei Beaucaire3 Nächte | Bed & Breakfast

Zwischen Arles und Nimes, an der Grenze von Provence und Camargue, liegt das große, freundliche Landhaus inmitten von Obstbäumen und Weinstöcken. Die Zimmer im Obergeschoss sind von schlichter Eleganz und haben gekalkte Wände, Betten aus Schmiedeeisen oder Messing und vereinzelte Nostalgiemöbel. Besonders im Sommer sind die Vordächer um das Haus angenehme Schattenspender. Ein Swimmingpool ist vorhanden.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 9 bis 11: Golfe-Juan Vallauris

Von Beaucaire nach Golfe-Juan Vallauris252 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

In einem Gästehaus im Hinterland von Cannes2 Nächte | Bed & Breakfast

Im bergigen Hinterland der Côte d'Azur liegt das Gästehaus bei Vallauris zwischen Cannes und Antibes. Mireille und Pierre empfangen ihre Gäste herzlich in dem liebevoll renovierten Landhaus, das mit seiner ruhigen, aber dennoch zentralen Lage und mit seinem eleganten, mediterranen Landhausstil zu überzeugen weiß. Jedes der fünf geräumigen Zimmer ist individuell gestaltet und in hellen Farben gehalten. Hier, wie auch in den übrigen Räumen des Hauses dominieren stilsicher ausgewählte Möbel und sorgfältig aufeinander abgestimmte Stoffe und Accessoires. Im gepflegten Garten kann man es sich in Liegestühlen und Loungemöbeln bequem machen und den Duft der zahlreichen Pflanzen genießen. Das abwechslungsreiche Frühstück wird im Sommer auf der Terrasse mit Panoramablick auf die Baie des Anges serviert, an kühleren Tagen im nicht minder eindrucksvollen Frühstücksraum. Mit dem Auto erreicht man Cannes und Antibes sowie die Sandstrände von Juan-les-Pins in wenigen Minuten.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 11: Nice

Von Golfe-Juan Vallauris24 km | 25 Minuten

Mietwagenabgabe
Station: Nice Airport


Zusatzleistungen

Umfulana Klimaspende
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular.


Fahrzeug

Vermieter: Sunny Cars
Tarif: Sunnycars (Stand: 07.11.2018): DB - Opel Astra /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 1.239,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Mai–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Sabrina Rüdiger
Tel.: +49 (0)2268 92298-74

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben