Mystische Schönheit: Mont-Saint-Michel
Mystische Schönheit: Mont-Saint-MichelBild
Karte

 

Frankreichs Nordwesten:
Von Paris in die Bretagne

Paris – Nantes – Pointe du Raz – Cote du Granit Rose – Normandie

15 Tage | ab 1.979,00 EUR p.P. im DZ*

Wer die weite Anreise in Frankreichs westlichste Provinz umgehen möchte, fliegt nach Paris und nimmt sich dort einen Mietwagen. Von dort kann man eine gemächliche Rundreise unternehmen, die über die Loire bis zur äußersten Westspitze der Bretagne führt.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 4: Vouvray

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars
Fahrzeug: Mietwagen Sunnycars
Tarif: Sunnycars (Stand: 07.11.2018): DB – Renault Megane /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF
Station: Paris Charles de Gaulle Flughafen

Nach Vouvray225 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Chartres
Die 40.000-Einwohner-Stadt liegt in der fruchtbaren Ebene zwischen Paris und Orléans. 876 schenkte Karl der Kahle dem Bischof der Stadt eine Reliquie aus dem Besitz Karls des Großen: ein Gewand der Jungfrau Maria. Dies löste einen Pilger-Strom aus, der Erweiterungen der Kathedrale notwendig machte. Im Jahre 1195 wurde schließlich ein Bau begonnen, der heute als das Urbild der Gotik gilt: die Kathedrale Notre-Dame-de-Chartres. Die Außenfront wird von zwei unterschiedlich hohen Türmen geprägt. Ein Meisterwerk der Bildhauerkunst ist das dreitorige Eingangsportal mit seinen lebendigen Gesichtern. Der dreischiffige Raum im Inneren wurde stilbildend für eine ganze Epoche in Europa.

Zu Gast auf einem ehemaligen Weingut3 Nächte | Bed & Breakfast

Das Weingut aus dem 18. Jahrhundert wurde 1996 von Grund auf renoviert und in ein Gästehaus umgewandelt. Die Gastgeber, ein Paar mit drei Kindern, sind voller Engagement und haben das alte Gebäude zu neuem Leben verholfen. Die Zimmer, die man über einen Aufzug erreicht, sind teils modern, teils klassisch eingerichtet, aber modern ausgestattet. Umgeben wird das Haus von einem ca. 15 Hektar großer Park, in dem sich auch ein beheizter Pool befindet. Frühstück wird im Gewölbekeller aus Tuffstein oder im Wintergarten mit Blick in den Park serviert. 

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 4 bis 6: Nivillac

Von Vouvray nach Nivillac296 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Herrenhaus bei La-Roche-Bernard2 Nächte | Bed & Breakfast

Das efeubewachsene Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert liegt in einem großen Park mit alten Bäumen ganz in der Nähe des idyllischen Loire-Hafens La Roche Bernard und etwa 20 Kilometer von der bretonischen Südküste entfernt. Die Inneneinrichtung ist französisch-elegant; die rund 15 Zimmer sind individuell in verschiedenen Stilen eingerichtet – eine Mischung aus Alt und Neu, aber durchweg mit modernem Komfort. Massageangebote und ein beheizter Pool im Garten machen den Aufenthalt entspannend; für kulinarische Genüsse sorgt ein gutes Restaurant. Bei den Gastgebern kann man sich hilfreiche Tipps für Tagesausflüge und Aktivitäten geben lassen.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 bis 9: Quimper

Von Nivillac nach Quimper166 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Villa bei Quimper3 Nächte | Bed & Breakfast

Außerhalb von Quimper liegt dieses Herrenhaus in einem riesigen Garten mit meterhohen Rhododendren, Palmen und alten Bäumen. Die acht Zimmer sind lichtdurchflutet und haben hohe Decken; die Bäder sind neu und aufwendig restauriert. Die hilfsbereiten Gastgeber servieren ein für französische Verhältnisse außerordentliches Frühstück und geben viele Tipps für Tagesausflüge.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 9 bis 11: Perros-Guirec

Von Quimper nach Perros-Guirec142 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Hotel bei Perros-Guirrec2 Nächte | Halbpension

Das charmante Hotel ist in die Klippen hineingebaut und von Perros-Guirec nur über eine schmale Küstenstraße zu erreichen. Von hier aus überblickt man die Bucht und eine Kette kleiner Inseln. Bis an die Klippen reicht der Garten, der voller Hortensien steht. Die vorherrschenden Baumaterialien des modernen Hauses sind Natursteine und Glas. Das Restaurant serviert gute Küche mit frischen Zutaten aus dem Meer und der Region und bietet eine herrliche Aussicht. Die Küche hat einen guten Ruf, vor allem wegen der frischen Zutaten aus dem Meer. Ein Badestrand ist zu Fuß erreichbar.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 11 bis 13: Subles

Von Perros-Guirec nach Subles290 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in der alten Mühle von Subles2 Nächte | Bed & Breakfast

Die alte Wassermühle von Subles ist heute ein verstecktes Paradies im Hinterland der normannischen Küste. Der Mühlstein und das Räderwerk aus dem 18. Jahrhundert sind gut erhalten und künstlerisch in das neue Ambiente integriert. Das Gleiche gilt für die Außenanlagen, wo die alten Teiche und Gräben zu einem einzigartigen Landschaftspark umgestaltet wurden. Hinzu kommt die freundliche und unaufdringliche Gastfreundschaft von Madame Hélène, die gute Tipps für Restaurants und Tagesausflüge gibt. Mit dem Auto fährt man etwa zehn Minuten zu den nächsten Badestränden.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 12: Subles

Ausflug (OPTIONAL)DDay – Fahrt im eigenen Wagen (ganztägig, deutsch)

Bereits als Jugendlicher hat Jean Lenoir mit dem Fahrrad oder Moped seine Heimat erkundet und stieß dabei immer wieder auf Spuren des DDAY. Nach dem Abitur begann er, sich systematisch für die Invasion der Allierten in der Nacht vom 6. Juni 1944 zu interessieren. Er interviewte Bauern, Soldaten und andere Zeitzeugen. Er lebte mehrere Jahre in Deutschland. Nach seiner Rückkehr in die Heimat führt er Besucher zu den Orten, an denen Weltgeschichte geschrieben wurde. Seine Arbeit betrachtet er als ein deutsch-französisches Versöhnungsprojekt. Weiterlesen→

Besucht werden unter anderem Longues, wo die Deutsch Marineküstenbatterie stationiert war, der OMAHA Beach, der UTAH Beach, Angoville, Carentan und La Cambe. Der Führer fährt entweder als Beifahrer in Ihrem Wagen mit oder Sie steigen in einen Minibus mit Fahrer ein.


F

Tag 13 bis 15: Paris

Von Subles nach Paris266 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Mietwagenabgabe
Station: Paris Downtown

Zu Gast in einem Hotel am Louvre2 Nächte | Bed & Breakfast

Das kleine Hotel befindet sich im Zentrum von Paris, im Schatten des Louvre, und so nah an der ehemaligen Königskirche St. Germain l'Auxerrois, dass die Gesänge aus von dort zu hören sind. Im Keller befindet sich noch eine Druckerpresse, auf der während der französischen Revolution illegale Flugblätter gedruckt worden sind. Dort, wo jetzt die Rezeption ist, soll früher ein Café gewesen sein, in dem Puccini Teile seiner Oper „La Boheme“ spielen lässt. Die Zimmer variieren in Größe und Design – stilvoll ist die Einrichtung jedoch durchweg. Frühstück wird nach guter Pariser Sitte im Zimmer serviert. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sind fußläufig erreichbar.

Sehenswertes vor Ort:


Zusatzleistungen

Umfulana Klimaspende
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular.


Fahrzeug

Vermieter: Sunny Cars
Tarif: Sunnycars (Stand: 07.11.2018): DB - Renault Megane /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 1.979,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Mai–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Sabrina Rüdiger
Tel.: +49 (0)2268 92298-74

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben