Grenzüberschreitend

Reisen in England, Frankreich und den Niederlanden

Reisebeispiele

Zwischen London und Edinburgh: Charme der britischen Provinz

Cotswolds – Chester – Lake District – Dumfries – Arran – Edinburgh

Die Reise kombiniert England und Schottland und konzentriert sich auf das ländliche Britannien: vom Londoner Flughafen geht es direkt in die Cotswold Hills. Höhepunkt ist der Aufenthalt im nordenglischen Lake Distrikt. Auf der Isle of Arran findet man eine Miniaturausgabe der schottischen Landschaften in mildem Klima. Den Abschluss bildet Edinburgh, eine der schönsten Kulturmetropolen Europas.

  • Dauer
    14 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.543,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    April–Okt.
  • Von/Nach
    London/Edinburgh

Ins Reich der Bretonen

Champagne – Normandie – Westirland – Dublin – Wales – Südengland

Jahrtausendelang bevölkerten die keltischen Bretonen große Teile in Westeuropa. Irland, die heutige Bretagne und Süd-Britannien gehörten zu ihren Siedlungsgebieten. Wer sich dem Reich der Bretonen nähern will, muss heute durch drei Länder reisen. Dabei wird man viele Gemeinsamkeiten entdecken – kulturelle, geschichtliche und natürliche.

Die Reise kann man mit dem eigenen Wagen machen und kommt dabei in den Genuss von drei Fährüberfahrten.

  • Dauer
    22 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 2.099,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    April–Okt.
  • mit dem eigenen Auto
    Ab zu Hause
Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern

Interessante Orte

Praktische Hinweise

Nach Oben