Loch Lomond

Queen of all Scottish Lakes: Loch Lomond

Queen of all Scottish Lakes: Loch Lomond

„The Queen of all Scottish Lakes“ (Sir Walter Scott)

Sir Walter Scott hat den größten Binnensee Großbritanniens einmal als „The Queen of all Scottish Lakes“ bezeichnet. Was ihn so zum Schwärmen gebracht hat, war die einzigartige Naturkulisse um den Süßwassersee. Heute bietet er Wassersportlern und Wanderern herrliche Entfaltungsmöglichkeiten. Empfehlenswert ist eine Fahrt mit dem Raddampfer über den See. Wer den Ben Lomond (973 m) besteigt, wird mit einem einzigartigen Panoramablick belohnt. Nordöstlich schließt sich das wildromantische Tal der Trossachs an, das ebenfalls einen Ausflug lohnt.



Sehenswürdigkeiten Loch Lomond


Balloch Castle

Romantische Burg am See

Das Schloss ganz im Süden von Loch Lomond geht auf das Jahr 1072 zurück. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde 500 Meter weiter nördlich das heutige Schloss Balloch Castle im Stil der Tudor-Gotik errichtet. Heute liegt es in einem Landschaftspark am See, der Teil des Loch-Lomond-and-the-Trossachs-Nationalparks ist.


Ben Lomond

Auf den südlichsten Munro Schottlands

Der 974 Meter (3.196 ft) hohe Ben Lomond erhebt sich am Ostufer des Loch Lomond. Sein Name, Beinn Laomainn, bedeutet ungefähr Leuchtfeuerberg oder Signalberg. Er ist Schottlands südlichster Munro, benannt nach Hugh Munro, der eine Liste aller schottischen Berggipfel über 3.000 Fuß (914,4 Meter) aufstellte. In Rowardennan, am Fuße des Ben Lomond gelegen, beginnt der beliebte und viel begangene Weg zum Gipfel mit herrlichen Ausblicken über Loch Lomond und die schottischen Highlands. (5 Stunden, 12 Kilometer, auf und ab: 920 Meter)

Umfulana Route


Trossachs

Refugium für Romantiker und Viehdiebe

Rund um Loch Katrine im Westen und Loch Achray liegt die dicht bewaldetete Urwaldschlucht, die im 19. Jahrhundert viele Romantiker anzog. Sir Walter Scott machte die schwer zugängliche Gegend durch einige seiner Romane bekannt. So suchte der geächtete Viehdieb Raiber Ruadh hier Unterschlupf. Die Anziehungskraft der Trossachs auf Naturliebhaber ist ungebrochen. Sie sind heute Teil eines Nationalparks mit vielen Wanderwegen. Einer der schönsten führt auf den 461 Meter hohen Ben A'an, von dem aus man den besten Blick auf Loch Katrine hat. (2 Stunden, 3,2 Kilometer, auf und ab: 310 Meter)

Umfulana Route




Reisebeispiele Loch Lomond

Nach Oben