Oxford

Oxford: Universität der britischen Elite

Oxford: Universität der britischen Elite

Malerische Winkel und wissenschaftliche Exzellenz

Die Stadt ist untrennbar mit ihrer Universität verbunden, die zu den ältesten Europas gehört und seit Jahrhunderten als Rivalin von Cambridge um die akademische Vorherrschaft der britischen Welt streitet. Malerische Winkel und quirlige Fußgängerzonen, Studenten und Bürger, eine glorreiche Vergangenheit und die gegenwärtige wissenschaftliche Exzellenz tragen zur Besonderheit dieser Stadt bei. Von den 57 Premierministern sind nicht nur 24 aus Oxford hervorgegangen, sondern auch Geistesgrößen wie John Wicliff, Papst Alexander V. und Cecil Rhodes. Der auf den ersten Blick wie ländlich provinziell anmutendende Ort hat wie kaum ein anderer die angelsächsische Kultur geprägt. Westlich von Oxford liegen die Cotswolds, eine englische Bilderbuchlandschaft mit sanften Hügeln, Grasland, Feldrainen und mittelalterlichen Dörfern.




Reisebeispiele Oxford

Nach Oben