Rannoch Moor

Tümpel und Torfsümpfe: Rannoch Moor

Tümpel und Torfsümpfe: Rannoch Moor

Unberührte Wildnis im Herzen Schottlands

Das 130 Quadratkilometer große Moor befindet sich auf einem 300 bis 400 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Plateau ist weitgehend unbewohnt. Es hat eine dreieckige Form: Im Osten liegt Loch Rannoch, im Süden Loch Tulla und im Westen das Tal Glen Coe. Das Moor ist für die Landwirtschaft gänzlich ungeeignet und daher eine der letzten unberührten Landschaften Schottlands. Torfsümpfe, Wasserläufe, Tümpel und Seen wechseln einander ab. Gespeist wird das Moor vom Wasser aus den umliegenden hohen Bergen. Die A82 road durchquert auf dem Weg von Glasgow nach Norden den Südwesten von Rannoch Moor.



Sehenswürdigkeiten Rannoch Moor


Glencoe

Wandern über dem „Tal der Tränen“

Das „Tal der Tränen“ hat eine blutige Geschichte: 1691 begnadigte der englische König Wilhelm III. alle Highland-Clans, die gegen ihn gekämpft hatten. Bedingung war allerdings, dass sie ihm die Treue schwören mussten. Wer sich weigerte, dem drohte die Todesstrafe. Nachdem der Clan MacDonald nur widerwillig zugestimmt hatte, ging sein Chef irrtümlich nach Inverlochy und erreichte er Inveraray erst nach Ablauf der Frist. Somit wurde dem ganzen Clan die Begnadigung verwehrt. Die königlichen Soldaten richteten das Massaker von Glencoe an, bei dem die Talbewohner ums Leben kamen. Heute beginnt dort einer der schönsten Wanderwege Schottlands. (10 Kilometer, 6 Stunden, auf und ab: 1.070 Meter)

Enthalten im:
Scottish Heritage Pass (Glencoe Visitor Centre)

Umfulana Route:
www.komoot.de


Kinlochleven

Wildniswanderung im Nebeltal

Moos, Steine, Wind und sturmzerzauste Wälder: Oberhalb von Kinlochleven, deiner Bergarbeitersiedlung mit knapp 1000 Einwohnern, erstreckt sich ein wildes und einsames Hochmoortal, das sich für eine Rundwanderung eignet. Die karge Heidelandschaft ermöglicht weite Blicke über das Loch Leven, die sich im Zwielicht der Wolken verlieren.  Auf dem Rückweg geht man über einen ausgesetzten Grat zwischen zwei Bachtälern. (Hin und zurück: 9 Kilometer, 3:30 Stunden, auf und ab 385 Meter)

Umfulana Route:
www.komoot.de

Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Großbritannien Rundreisen anzeigen
Nach Oben