Firth of Clyde

Wichtige Schiffspassage: Firth of Clyde

Wichtige Schiffspassage: Firth of Clyde

Meeresarm an der Irischen See

Der Meeresarm an der Westküste von Schottland wird von der Halbinsel Kintyre gebildet, die den Fjord vom Atlantik trennt. Er ist an seinem äußeren Ende rund 42 Kilometer breit. Benannt ist er nach dem Fluss Clyde in den Firth of Clyde mündet. Die Mündung ist drei Kilometer breit. Die Gezeiten sind auf dem Fluss bis ins Stadtzentrum von Glasgow bemerkbar. Vom Ufer aus lassen sich manchmal Seehunde und Robben beobachten. Wale und Delfine kommen selten in den Fjord.



Sehenswürdigkeiten Firth of Clyde


Culzean Castle

Romantisches Schloss auf der Klippe

Das romantische Schloss an der Küste von South Ayrshire wurde im 18. Jahrhundert für den Earl von Cassillis entworfen. Es thront auf einem steil abfallenden Felsen direkt über Meer, umgeben von einem zwei Hektar großen Schlosspark mit Schwanensee, Abenteuerspielplatz und Waldwegen.
Heute ist eine permanente Ausstellung für William Murdock eingerichtet. Als Anerkennung für Verdienste im Zweiten Weltkrieg wurde dem Präsidenten Dwight D. Eisenhower das oberste Stockwerk auf Lebenszeit zur Verfügung gestellt. Auch über ihn gibt es eine Ausstellung im Castle.

mehr Info

Nach Oben