22.06.2009

Großbritannienreise von Irmgard Wollmann

Sehr geehrte Frau Parker,

nachdem wir uns jetzt in der Heimat wieder akklimatisiert haben, möchten wir gerne das gewünschte Feedback abgeben.

Es war alles in allem eine wunderschöne Reise, zum Teil auch durch das traumhafte Wetter bedingt. Andererseits aber auch durch Ihre Organisation. Es hat alles wunderbar funktioniert, Avis, Fähre und auch die meisten Unterkünfte.

Nicht empfehlen können wir das Hotel in Edinburgh und die Unterkunft "Glenmore" denn die passten nicht zu dem restlichen Standard.

Das Hotel in Edinburgh war nicht sehr ansprechend eingerichtet, im Bad lief Tag und Nacht der Ventilator, die Fenster waren nicht dicht, sodass mann Nachts aus der Küche noch den Essensduft ins Zimmer bekam und ausserdem lief noch irgendwo ein Ventilator, Transformator oder anderes geräuschvolles Gerät, sodass an Nachtruhe nicht zu denken war. Störend wurde auch die Bar im Parterre empfunden, es war zeitweise sehr laut. Der Frühstücksservice, speziell am Sonntag, war miserabel.

In "Glenmore" haben wir sehr freundliche Leute angetroffen, sehr hilfsbereit. Allerdings war die Unterkunft nicht akzeptabel. In der Toilette kein Handwaschbecken, sodass man nach dem Toilettengang ins Bad gehen mußte, um sich die Hände zu waschen. Das Bad war auch nicht sehr ansprechend. Eins der beiden Zimmer war akzeptabel aber das zweite (wenn gewünscht können Sie davon 1 Foto bekommen) war das Zimmer des Sohnes und im Privatrakt gelegen. Unmöglich, von schottischer Eleganz keine Spur. Wir haben uns schlichtweg nicht wohlgefühlt und sind nach der ersten Nacht weitergereist und haben uns unterwegs eine andere Unterkunft gesucht .

Das South Branchal House war sehr urig, sehr nette, hilfsbereite Leute, ausgezeichnete Bewirtung.

Die absoluten Highlights waren "The Monachs" und "The Old Station". Wunderschöne Zimmer, wundervolle Gastgeber. Das ganze hatte rundherum Klasse.


Mit freundlichen Grüßen
Irmgard Wollmann



Nach Oben