30.08.2009

Großbritannienreise von Franziska Meyer

Sehr geehrter Herr Bach,

unser Reise durch Schotland war sehr schön. Aber 10 Tage oder 24 Stunden pro Tag sind einfach viel zu wenig. Die schönsten Gegenden und wichtigsten Sehenswürdigkeiten konnte man von den Standorten gut erreichen.

Jeden 2. Tag hatten wir Sonnenschein, selbst auf der Isle of Skye. Selbst meine Oma sagte immer, es gibt kein falsches Wetter nur falsche Kleidung.

Ihre Reiseunterlagen waren sehr zufriedenstellend. Die Unterkünfte waren im großen und ganzen sehr schön gewählt.
Das Frühstück war ausnahmslos lecker. Sehr gefreut hat uns, dass wir die Möglichkeit hatten in jeder Unterkunft neben dem englischen Frühstück auch das traditionelle schottische Porridge zu testen.
Besonders Das Windmill House war traumhaft. Im Brougth House hingegen waren beide Matratzen mehr als durchgelegen und an schlafen war dadurch nicht so richtig zu denken. So einen Schlafmangel kann leider auch nicht die schöne Einrichtung wieder wett machen. Bei der Lynturk Home Farm sollten Sie nochmals die GPS Koordinaten überprüfen. Wir fanden den Weg erst nach mehrmaligen Nachfragen. Wir hätten uns ebenfalls gefreut, wenn die Heizung angewesen wäre.

Beim nächsten Mal würde ich nicht von Alford nach Edinburgh am fühen Morgen fahren, sondern lieber nur eine Nacht in Alford und ein Zwischenstopp in Dundee einlegen.



Nach Oben