27.09.2009

Großbritannienreise von Regula Blaser

Hallo Frau Parkin

Wir sind bereits zwei Wochen von unserer Reise zurück, trotzdem, die Eindrücke sind immer noch nachhaltig vorhanden.
Die Unterkünfte waren absolut super und mit sehr viel Liebe eingerichtet.
Mein spezieller Favorit ist die neugotische Villa bei Liskeard. Da hat für mich einfach alles gestimmt. Die Herzlichkeit von Carolyn und Anthony, das wunderschöne Zimmer und das reichlichste Frühstück während der ganzen Reise.
Die Freundlichkeit aller Gastgeber war übrigens ausnahmslos ganz toll. Überall haben wir gute Ideen bekommen, wo man fein essen kann oder was wir uns unbedingt ansehen sollten.
Obwohl wir drei Wochen Zeit hatten und manchmal sogar drei Nächte am selben Ort blieben, hätten wir noch viel mehr anschauen können, so viel hat Südengland zu bieten.
Unser Tagesablauf war immer voll bepackt und absolut abwechslungsreich und spannend.
Eine neue Erfahrung war, dass man jeweils beim Frühstück mit andern Reisenden am selben Tisch sass und dadurch nette Leute kennen lernte, mit denen man sich auch austauschen konnte.
Manuela und Thomas haben wir sogar im Abstand von etwa zwei Wochen zwei Mal an verschiedenen Orten getroffen und das war natürlich sehr lustig "alte Bekannte" nochmals zu sehen.
In Chichester hatten wir ein bisschen Pech mit der Grösse unseres Zimmers, das nicht ganz den "üblichen" Normen entsprach. Es war so klein, dass nur ein 1.20 m Bett darin Platz hatte. Für drei Nächte etwas mühsam und wenig erholsam. Die Gastgeber waren dafür umso freundlicher. Unsere letzte Unterkunft in Buckinghamshire war dafür der krönende Abschluss. John und Norma haben uns ein absolut wunderbares Nachtessen gekocht und wir hatten einen wunderschönen Abend mit vielen interessanten Gesprächsthemen. Ein bezauberndes Paar, herzlich und total vielseitig, das uns nach allen Massen verwöhnt hat. Das Zimmer dort war vom Feinsten, Haus und Garten ein Traum. Diese Reise wird uns bestimmt unvergesslich bleiben. Vielen Dank für die Superorganisation.



Nach Oben