25.05.2011

Großbritannienreise von Liebich, Ursula

Liebe Frau Harbecke,


ich wollte Ihnen ein kurzes Feedback unserer Reise durch Wales geben. Wir waren von den Unterkünften absolut begeistert. Alle waren für Bed & Breakfast Unterkünfte sehr komfortabel, boten viel Platz und waren sehr persönlich ausgestattet. Fast überall gab es Bademäntel, Hausschuhe, Teekocher, Auswahl an verschiedenen Teesorten, Kaffee, Wasser. In einigen Häusern wurden wir mit Tee und Kuchen oder Gebäck sehr liebevoll begrüßt, fanden jeden Abend ein neues Betthupferl.

Alle Gastgeber waren sehr bemüht und gastfreundlich. Unsere erste Station "Cotswold Haus" wird besonders liebevoll und persönlich von Barbara geführt. Schade, dass wir dort nur 1 Nacht geblieben sind.
Unsere zweite Station "Walliser Farmhaus" war bezüglich der Aufmerksamkeiten unschlagbar. Vom Begrüßungstee, Obstkorb, Süßigkeiten und vollständig ausgestattetem Bad (Haarspray, Peeling usw.) war alles vorhanden.

Auch bei allen anderen Gastgebern haben wir uns sehr wohlgefühlt und haben es sehr genossen, Wales und England auf diese Weise kennengelernt zu haben. Da wir fast überall die einzigen Gäste waren, sind wir leider nie in den Genuß gekommen dort auch zu essen. Die Gastgeber "Landhaus in Dolydd" führen auch kein Restaurant, wie in Ihrer Beschreibung zu lesen war. Beide sind schon sehr betagte Leute, die damit auch völlig überfordert wären.
Vielleicht sollten Sie das änden.

Anmerkung von Umfulana: Der Hinweis auf das Restaurant beim Landhaus in Dolydd wurde bereits aus der Beschreibung entfernt.


Ansonsten vielen Dank für die gute Organisation und wir haben sicherlich nicht das letzte Mal bei Ihnen gebucht.

Viele Grüße

Ursula Liebich



Nach Oben