16.09.2011

Großbritannienreise von Hilmar Fritz Göring

Die Reise entsprach voll und ganz unseren Erwartungen und wir sind noch immer begeistert von den tollen Eindrücken, die wir erleben durften. Insbesondere auch wieder von den Gastgebern in den B&B's. Von denen wir insbesondere David im Landsitz aus der Zeit König Georgs, das Designerhaus am Loch Linnhe bei Oban sowie Pippa in Edinburgh hervorheben möchten.
Während unsere Reise durch die Highlands aber auch im Lake District haben wir wieder viele Gärten und Parks bewundern können und Edinburgh bildete einen krönenden Abschluss. Es war eine Stadt zum Wohlfühlen und geniessen trotz des gerade stattgefunden "Edinburgh Festival" einschliesslich Tattoo, zu welchen wir ebenfalls noch Karten bekamen.
Negativ zu erwähnen wäre der Aufenthalt im Highland Castle:
- Zufahrtsstrasse in sehr schlechtem Zustand
- äusserer Anblick mit dem hässlichen Anbau
- Bad mit Blick in Innenhof und muffig
- wireless nur für staff (gemäss Auskunft)
- Baustelle direkt im Nebenzimmer
Für Kyle of Lochalsh gäbe es sicher bessere Alternativen rund um Plockton solange die Umbauarbeiten im Castle andauern.

Anm.d.Red.:
während der für 2012 geplanten Renovierung des Highland Castles werden wir diese Station nicht anbieten.



Nach Oben