05.10.2013

Großbritannienreise von Mark Maurer

Sehr geehrte Frau Parkin

es war einfach super cool; wir hatten überall ganz nette und freundliche GastgeberInnen. Es war viel cooler als Übernachtungen in Hotels und auch viel sauberer und persönlicher. Meine persönlich herausragenden Favoriten (food, Sehenswürdigkeiten und Beherbergung) waren, Canterbury, Cambridge, Yorkshire, der absolute Hammer, die Stadt York und das Pub mit Schweizer Besitzern (der Name liegt der Red. vor:-)), die Cotswolds (einfach süss), das B&B an der Waterfront inkl. Hund "Woody", das Super-Pub "anchor bleu", Chichester und der Hafen von Portsmouth.
Ich vermute fest die Unterkünfte in Canterbury, Yorkshire und Chichester werde ich nochmals zu sehen bekommen. Leider haben wir Ihre Post erst jetzt erhalten, das Buch Südengland hätten wir gut gebrauchen können. Der Verkehr in England ist sehr gewöhnungsbedürftig – nicht das links Fahren, nein vielmehr die Geschwindigkeit in den Roundabouts und auf den single lanes – Strassen (mit ihrer Breite von ca. 3 Metern und 5 – 6 Meter hohen Hecken, den armen Feasants und Moorhühnern).

Vielen lieben Dank+
Freundliche Grüsse
Terry + Mark Maurer



Nach Oben