02.09.2016

Großbritannienreise von Elvine und Marcus

Klug geplante Rundreise zum ersten Kennenlernen Schottlands

Schottland 08.08. bis 18.08.2016.

Die Stationen:

1. Mietwagenübernahme in Edinburgh am Flughafen problemlos;

2. Farm in Aberdeenshire: bei Veronica und Johnny in großem Farmhaus (18. Jh), hell, freundlich, gemütlich, sehr gepflegt-familiär.
Wunderbares Abendessen bei Kerzenlicht (Stromausfall, sonst wärs kitschig). Mit guten Empfehlungen zu den Dee- Tal-Schlössern.

3.Bei Urquhart an der Küste in umgebauter Methodisten- Kirche bei Andreas und Kris: sehr aufmerksam, gutes Abendessen mit den anderen Gästen, viele nette Begegnungen, bei Regenpause langer Strandspaziergang.

4. Auf der Isle of Skye hat man lange Wege, es ist Saison, relativ lebhafter Verkehr auf single-track Strassen, angenehmes guest house bei Julie und Stephen.

5. Exzellente Unterkunft bei Oban: sehr komfortabel, grandioser Blick, außergewöhnlich reichhaltiges Frühstück, perfekt von A bis Z, gut aufgehoben bei Sean und Karen.

6. Wieder in Edinburgh: Mietwagenrückgabe problemlos, unsere Vorfreude auf großzügiges Wohnen in georgianischem Stadthaus (sehr ausführlich-vollmundig angekündigt) wurde kühl gedämpft in feuchter, dunkler Souterrain- Wohnung; darauf hätte man uns besser vorbereitet; Gastgeberin Pippa allerdings sehr freundlich und aufgeschlossen.

Zeitangaben für Hochsaison etwa knapp, Koordinatenangeben sehr hilfreich.
Insgesamt eine klug geplante Rundreise zum ersten Kennenlernen Schottlands. Dafür großes Lob.



Nach Oben