30.08.2006

Großbritannienreise von Dr. med. Andreas Pfaff

Sehr geehrte Frau Janisch,

unsere Schottland-Reise war wundervoll und die ganze Familie hat dieses schöne Land und seine höflichen und liebenswerten Menschen ins Herz geschlossen!!
Die Route war sehr schön ausgesucht und wir wären gerne an jedem Ort länger geblieben, weil es überall noch so viel zu sehen und zu erleben gegeben hätte.
Die Westküste, Islay und die Berge haben uns am besten gefallen, aber auch Edinburgh – vor allem während des Festivals – war einmalig schön!!

Zu den Unterkünften möchte ich sagen, daß alle außerordentlich schön gelegen waren und wir überall äußerst freundlich und zum Teil richtig herzlich aufgenommen wurden!!!
Ganz herausragend in punkto Komfort waren die neuen Häuser (The Monachs und The old Kirk), während der Luxus, den die zahlreichen Antiquitäten der Herren- und Landhäuser ausstrahlten, natürlich seinen besonderen Reiz hatte. (Allerdings sollte man Stauballergiker vor den sehr üppigen antiken Polstern, Vorhängen und alten Teppichen/Teppichböden warnen!)

Allerdings möchte ich abschließend doch noch zwei Anmerkungen machen: Es wäre uns sehr angenehm gewesen, die Namen unserer jeweiligen Gastgeber vorher zu kennen!
Es erleichtert nicht nur den telefonischen Vor-Kontakt, sein Gegenüber höflich mit Namen ansprechen zu können, zumal man sich bei der Begrüßung die fremden Namen nicht gleich merken kann.

Der andere Punkt sind die Wegbeschreibungen. Manche Häuser fanden wir (nach einigen Tagen Übung mit der schottischen Beschilderung und den „Baugewohnheiten“ weit ab von Straßen)
recht zügig, aber nach manchen „Adressen“ haben wir etwas länger gesucht, obwohl wir einen sehr guten Straßenatlas hatten.
Vor allem in Edinburgh mußten wir trotz dreier Stadtpläne (Atlas und zwei Reiseführer) enorm viele Passanten fragen, die die kleine Straße (Fingal Place, auf keinem Innenstadtplan verzeichnet) auch eher anhand der beigefügten Kopie erahnen konnten.
Umliegende Straßennamen in die Kopie einzufügen wäre das Minimum, ein etwas größerer Ausschnitt des Stadtplanes wäre noch besser.

Insgesamt war unsere Reise durch Schottland ein absolut gelunges Unternehmen und gehört zu unseren schönsten Reisen, die wir unternommen haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Anette Wochner-Pfaff



Nach Oben