Miniaturschottland: Isle of Arran
Miniaturschottland: Isle of ArranBild
Karte

 

Zwischen London und Edinburgh:
Charme der britischen Provinz

Cotswolds – Chester – Lake District – Dumfries – Arran – Edinburgh

14 Tage | ab 1.543,00 EUR p.P. im DZ*

Die Reise kombiniert England und Schottland und konzentriert sich auf das ländliche Britannien: vom Londoner Flughafen geht es direkt in die Cotswold Hills. Höhepunkt ist der Aufenthalt im nordenglischen Lake Distrikt. Auf der Isle of Arran findet man eine Miniaturausgabe der schottischen Landschaften in mildem Klima. Den Abschluss bildet Edinburgh, eine der schönsten Kulturmetropolen Europas.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Stroud

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars
Fahrzeug: Mietwagen Sunnycars
Tarif: Sunnycars (Stand: 27.11.2018): CB – Hyundai i30 /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD
Station: London Heathrow

Nach Stroud162 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

London
Die Hauptstadt Großbritanniens und des Commonwealth gehört zu den lebendigsten und aufregendsten Metropolen der Erde. Seit ihrer Gründung durch die Römer ist die Stadt an den Ufern der Themse dank der zahllosen Einwanderer aus aller Herren Ländern multikulturell. Über 100 Theater, ungezählte Restaurants, in denen die Küche der gesamten Welt repräsentiert wird, eine nicht mehr zu übersehende Musikszene von der Royal Albert Hall bis zur schrillen Musikkneipe in Soho machen die Stadt zu einem Mekka für Musikliebhaber. Alljährlicher Höhepunkt sind die Proms, die Promenadenkonzerte zwischen Juli und September. Zahlreiche Museen und Galerien vom British Museum bis Madame Tussaud's Wachsfigurenkabinett machen die Stadt zur neben New York wichtigsten Kunstmetropole. Einen brauchbaren Leitfaden durch das Dickicht der Kulturveranstaltungen bieten die Zeitschriften „City Limits“ und „Time Out“.

Zu Gast in einem Cotswoldhaus im Golden Valley2 Nächte | Bed & Breakfast

Kate und Edward empfangen ihre Gäste in einem für die Cotswolds typischen Steinhaus. Es liegt in ruhiger Umgebung, inmitten von Feldern und Gärten und bietet weite Blicke über das Golden Valley. Das große, traditionell und geschmackvoll eingerichtete Gästezimmer liegt separat, besteht aus einem Schlafzimmer in der ersten Etage und einem Wohnraum im Erdgeschoss und hat Zugang zu Garten und Innenhof. Das Frühstück wird nach Wunsch zubereitet – von frischem Obst und Joghurt, über selbstgemachte Marmeladen bis hin zum Full English Breakfast ist alles möglich. Wanderungen und Spaziergänge kann man direkt vor der Haustür beginnen, außerdem kann man Fahrräder leihen oder Tennis spielen. Im Ort gibt es zwei Pubs, in denen man gut essen kann, und ein Café. Die Lage des Hauses ist ideal, um die umliegenden Städtchen Tetbury, Stroud und Cirencester zu besuchen oder die Cotswolds zu erkunden.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Chester

Von Stroud nach Chester239 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Farmhaus bei Chester2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Manor House, das 1890 von John Douglas für den Duke of Westminster gebaut wurde, liegt auf einem bewirtschafteten Bauernhof. Vom selben Architekten stammen auch Eastgate Clock in Chester sowie Dutzende von wunderbaren Häusern, Kirchen und Geschäften – und sogar die öffentlichen Toiletten in der Fordham Road. Rachel, die heutige Besitzerin, hat das Haus mit sicherem Stilempfinden und aufwendigen Mitteln renoviert. Von den komfortablen Zimmern blickt man auf die ländliche Umgebung und die Weiden der Milchkühe, die sich rund um die Farm befinden.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 bis 8: Keswick

Von Chester nach Keswick237 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Hotel in Keswick3 Nächte | Bed & Breakfast

Das Hotel liegt in der Marktgemeinde Keswick im Nationalpark Lake District und bietet einen schönen Ausblick auf die umliegenden Berge. Die 14 individuell eingerichteten Zimmer verteilen sich auf drei Etagen. Morgens wird im hellen Speiseraum mit Blick auf den Golfplatz ein englisches Frühstück aus regionalen Zutaten serviert. Im eleganten mit modernen Möbeln ausgestatteten Loungebereich kann man sich nach einem ereignisreichen Tag entspannen. Das Stadtzentrum von Keswick mit Geschäften, Pubs und Restaurants liegt ca. 300 Meter von der Unterkunft entfernt. Zum Derwent Water, dem viertgrößten See Englands, und dem Theatre by the Lake läuft man ca. fünf Minuten.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 8 bis 10: Castle Douglas

Von Keswick nach Castle Douglas137 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Country House bei Dumfries2 Nächte | Bed & Breakfast

Wer schottische Landhausatmosphäre in ihrer schönsten Form genießen möchte, ist in diesem von 200 Morgen Land umgebenen B&B genau richtig. Das Haus ist insofern ungewöhnlich, da es nie durch einen späteren Anbau erweitert wurde und es noch heute die originalen Waschhäuser und den Hof zu sehen gibt. Die zwei gemütlichen Zimmer haben bequeme Betten mit gestärkten Laken und wunderbar warmen Federbetten. Außerdem steht den Gästen noch ein Drawing Room zur Verfügung, wo sie von William mit einer Tasse Tee empfangen und bei der Planung ihres Aufenthaltes unterstützt werden.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 10 bis 12: Innerleithen

Von Castle Douglas nach Innerleithen103 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Grey Mare's Tail Nature Reserve
Das knapp tausend Hektar große Naturreservat ist nach einem der schönsten Wasserfälle Schottlands benannt, der durch eine dramatische Felslandschaft vom Loch Skeen 60 Meter in die Tiefe stürzt. Ein Rundweg zu den schönsten Aussichtspunkten dauert etwa zehn Minuten. Wer mehr Zeit hat, kann bachaufwärts bis zum Loch Skeen wandern.

Zu Gast in einem ehemaligen Jagdschloss im Tweedtal2 Nächte | Bed & Breakfast

Das königliche Jagdschloss aus dem 12. Jahrhundert, von dem gelegentlich behauptet wird, es handele sich um das älteste bewohnte Anwesen in ganz Schottland, liegt auf einem etwa 1.600 Hektar großen Ländereien, die sich bis zum Tweed erstrecken. Zahlreiche Ausstellungsstücke sowie ein Archiv mit Schriftstücken, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen, dokumentieren das Leben vorangegangener Generationen und erhalten die Historie dieses besonderen Ortes lebendig. Heute werden hier drei Gästezimmer angeboten, die in einem jeweils eigenen Stil eingerichtet und mit Antiquitäten ausgestattet sind. Morgens wird ein schottisches Frühstück angeboten, bei dem man sich für Ausflüge oder lange Spaziergänge stärken kann. Wer möchte, kann sich auch der Herausforderung des Heckenlabyrinths stellen. Eine weitere Besonderheit ist die hauseigene Brauerei aus dem 18. Jahrhundert, die seit Mitte der 1960er Jahre wieder in Betrieb genommen wurde. Zwischen 11 und 17 Uhr ist das Haus für Besucher zugänglich. Weiterlesen→


 

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 12 bis 14: Edinburgh

Von Innerleithen nach Edinburgh49 km | 1 Stunde 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Central Lowlands
Die Lowlands bilden das Zentrum Schottlands. Sie liegen zwischen den Grampians im Norden und den Southern Uplands im Süden. Im Westen reichen sie bis zum Firth of Clyde, im Osten bis zum Firth of Forth. Der Central Belt ist das industrielle Herz Schottlands. Dort gibt es ausgedehnte landwirtschaftliche Anbauflächen und die dichteste Besiedlung Schottlands. In dieser Region liegen die Städte Edinburgh, Glasgow, Aberdeen, Dundee, Perth, Stirling und Ayr. 

Mietwagenabgabe
Station: Edinburgh Airport

Zu Gast in einem viktorianischen Privathaus2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Cambridge Street mit ihren viktorianischen Bürgerhäusern ist heute eine der besten Adressen in Edinburgh. Hier haben Hélène, ehemals Lehrerin, und Erlend, ein Journalist mit trockenem britischem Humor, in ihrem neuen Zuhause zwei ganz besondere Gästezimmer kreiert. Sie liegen im Erdgeschoss und sind ganz auf den epochalen Stil des Hauses abgestimmt. Vom vorderen Zimmer kann man Edinburgh Castle sehen, vom anderen sieht man in versteckte Gärten. Das Candlelight Breakfast ist vom Feinsten: Pommes Rimbaut, Mushroom Taleggio oder Banana Havanna stehen auf der Karte. 

Sehenswertes vor Ort:


Zusatzleistungen

Umfulana Klimaspende
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular.


Fahrzeug

Vermieter: Sunny Cars
Tarif: Sunnycars (Stand: 27.11.2018): CB - Hyundai i30 /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 1.543,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Melissa Nußbaum
Tel.: +49 (0)2268 92298-57

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben